Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Fisch mit A

Ein Fisch mit A am Anfang führt die meisten Menschen zunächst zum Aal. Einen zweiten oder dritten Namen zu kennen, kann sich dagegen schon als eine deutlich schwerere Herausforderung entpuppen. Mit der folgenden Liste finden sich auf die Schnelle neun weitere Beispiele.

Fisch mit A am Anfang

Fisch mit A am Anfang

Petri Heil! Einige der genannten Namen auf der Fisch mit A Liste finden sich auch in heimischen Gewässern. Um diese Fische legal mit nach Hause nehmen zu dürfen, ist in den meisten Bundesländern ein gültiger Augenschein erforderlich.

  1. Aal
  2. Alaska-Seelachs
  3. Adlerfisch
  4. Aitel
  5. Äsche
  6. Aalrutte
  7. Achselfleckbrasse
  8. Antennenwels
  9. Adonissalmler
  10. Aldabra-Zwergbarsch

Fisch mit A – Nützlich für Stadt-Land-Fluss & Quiz

Der Anfangsbuchstabe A gewährt einen sehr guten Einblick in die Welt der Fischkunde. In der Ichthyologie bewandert zu sein, bringt jedoch noch weitere Vorteile mit sich.

Ratefüchse können dieses neue Wissen auch bei Quizspielen, Kreuzworträtseln oder Stadt/Land/Fluss einsetzen.

Wird das A für den Buchstaben am Anfang der nächsten Runde ausgewählt, muss diese Wahl im Hinblick auf einen Fisch mit A zukünftig keine Sorgen mehr bereiten.

Fische mit A sind besonders weit verbreitet

Diese 3 Fische mit A sind besonders weit verbreitet

Aal: Der Anfangsbuchstabe A ist beim Aal gleich doppelt vorhanden. Hinter diesem Oberbegriff verbirgt sich eine Familie, der über 900 Arten angehören. Dazu gehört auch der gefürchtete Electrophorus electricus, welcher als Verteidigungs- und Jagdstrategie in seinen Muskelzellen Strom erzeugen kann. Fressfeinde bekommen anstelle der Beute einen schmerzhaften Stromschlag.

Adlerfisch: Wer dem Adlerfisch im Atlantischen Ozean begegnet, kann durchaus einen Schreck bekommen. Diese Fischart kann eine Größe von über 2 Meter sowie ein Gewicht von 100 kg erreichen. Da sich die Fische gerne in Küstennähe aufhalten, ist die Chance auf eine Begegnung zudem nicht allzu gering.

Antennenwels: Der Antennenwels ist ein Fisch mit A, der bevorzugt in fließenden Gewässern wie Bachläufen lebt. Jedoch kann es auch gelingen, dem Antennenwels in einem Aquarium einen geeigneten Lebensraum einzurichten. Als optimal für die Haltung dieser Fischart gilt ein ph-Wert von 6,5.


Weitere Listen mit Fischarten:

A   |  E   |  I   |  J   |  O   |  P   |  S   |    T   |  U   |    V    |  X    |  Y

4.6/5 - (60 Bewertungen)
Michael Klamm
Letzte Artikel von Michael Klamm (Alle anzeigen)