Bei der Suche nach einem Hundeleinen Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht mit bestehenden Hundeleinen Testberichten erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser Hundeleinen.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich

beste Hundeleinen Test

Hundeleinen braucht man, um Hunde zu führen. Man kann den Hund mit einer Hundeleine kontrollieren, ihm zugleich aber auch genug Spielraum lassen. Das macht eine Hundeleine für Hundebesitzer eigentlich unverzichtbar. Es gibt viele verschiedene Hundeleinen. Eine Zeit lang gab es vor allem die zum Ausrollen, der jüngste Trend geht eher wieder zur “normalen” Leine.


Hundeleinen Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen Hundeleinen Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten von renommierten Herausgebern in Deutschland, Schweiz und Österreich durchsucht.

Sollte kein Hundeleinen Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Zeitschrift / Sendung Hundeleinen Test vorhanden? Jahr Link Testsieger kostenlos einsehbar
Stiftung Warentest Nein
Saldo.ch Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
SRF / Kassensturz Magazin Nein
ETM Testmagazin Nein

Wie sie sehen gibt es bisher leider keinen Hundeleinen Test der oben genannten Verbrauchermagazine. Da Hundeleinen nur wenige technische Eigenschaften haben die sich überhaupt untersuchen lassen ist es fraglich ob sich die Verbrauchermagazine in Zukunft dieser Produktgruppe annehmen werden.

Wir werden die Webseiten der Herausgeber dennoch regelmäßig besuchen und schauen ob sich das ändert. Falls ja, werden wir unsere Übersichtstabelle aktualisieren.

Hundeleine Test und Testsieger

Leider gibt es noch keinen Hundeleinen Test bei den Verbraucher-Zeitschriften!

Mehr Infos zu den Testberichten

Testergebnisse der Stiftung Warentest?

Auch die Stiftung Warentest hat bisher leider keinen Testbericht veröffentlicht. Sollte sich daran etwas ändern, beispielsweise wenn ein Hundeleinen Test angekündigt oder veröffentlicht wird, erfahren Sie das natürlich hier! Auch die anderen großen Verbrauchermagazine wie Ökotest oder Ktipp haben noch nichts dazu veröffentlicht.

Stiftung Warentest

Worauf sollte bei einem Hundeleinen Test geachtet werden?

Auf dem Markt wird eine riesige Bandbreite an Hundeleinen in verschiedenen Ausführungen und Preiskategorien angeboten. Ein professionell durchgeführter Hundeleinen Test könnte bei der Kaufentscheidung sehr helfen. Sollte sich eine Verbraucher-Zeitschrift dazu entscheiden müssen einige Punkte bei der Durchführung des Test beachtet werden. Im Folgenden gehen wir auf die Punkte ein, die bei einem Test geprüft werden sollten:

Verarbeitung und QualitätKomfortSicherheitPflegeleichtigkeit und Hygiene

Eine Hundeleine ist mehrmals täglich im Einsatz und muss demnach so einigen Belastungen standhalten. Ein Hundehalter sollte lieber etwas mehr Geld in eine hochwertige Leine investieren, dann sollte er einige Jahre Freude daran haben.

Es ist auch immer wichtig, welchem Zweck die Leinen dienen soll. Bleibt der Hund während des kompletten Spaziergangs angeleint, muss die Leine andere Kriterien erfüllen, als wenn man das Tier nur ein kurzes Stück bis zum Waldrand oder einem Feldweg an der Leine führt.

Vor allem größere Hunde, die einen entsprechenden Zug auf die Leine ausüben, benötigen ein robustes und widerstandsfähiges Modell. Besonderes Augenmerk sollte man auf die Beschaffenheit der Nähte legen.

Der Haken muss stabil und fest mit der Leine verbunden sein. Wichtig ist auch eine gute Witterungsbeständigkeit, Feuchtigkeit und UV-Strahlung sollten einer guten Hundeleine nach Möglichkeit nicht schaden.

Zunächst einmal muss das Material weich genug sein, so dass eine gewisse Flexibilität gewährleistet ist. Hunde verheddern sich nämlich auch gerne mal in der Leine, dann darf kein allzu starker Druck auf den Körper des Tieres ausgeübt werden.

Viele Hunde ziehen manchmal ruckartig an der Leine, dann muss sie diese enormen Kräfte abmildern können. Die Leine sollte optimal und angenehm in der Hand liegen. Das Material darf nicht zu glatt sein, sonst gleitet die Leine zu schnell aus der Hand, wenn sie zu rau ist kann an den Handinnenflächen ein unangenehmes Gefühl entstehen.

Das Gewicht sollte nicht zu hoch sein. Bei einer Flexileine sollte der Knopf leicht zu betätigen sein und zu einem sofortigen Stopp führen.

Ein weiterer Punkt auf den, die Prüfer in einem Hundeleine Test eingehen sollten ist die Sicherheit. Eine Hundeleine muss Hundehalter und Vierbeiner gleichermaßen ein Höchstmaß an Sicherheit bieten. Bei vielen Hundeleinen gibt es eine Angabe, bis zu welchem Gewicht das Modell geeignet ist. Damit das Tier sich auch bei einem plötzlichen Ruck nicht losreißen kann, muss die Leine sicher in der Hand des Hundehalters liegen.

Neben einer robusten Verarbeitung muss auch auf die sichere Verbindung des Karabiners mit der Leine geachtet werden. Beim Verheddern des Tieres in der Leine darf diese nirgends einschneiden. Beim Gassigehen bei Dunkelheit haben sich spezielle Hundeleinen mit Reflektoren bewährt.

Die Hundeleine ist tagtäglich verschiedenen Witterungseinflüssen und Schmutz ausgesetzt. Aus diesem Grund sollte sich das Modell auch gut reinigen lassen. Dieser Punkt ist in erster Linie eine Frage des Materials, denn glatte Oberflächen lassen sich natürlich einfacher säubern. Während man mit Kunststoff hier wenig Probleme hat, gestaltet sich die Reinigung und Hygiene bei Leder oder rauen Materialien etwas schwieriger.


Bestenliste: Die Empfehlungen im Hundeleinen Vergleich

Wir wechseln nun zu unserem Hundeleinen Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen.

Wir schauen uns im Hundeleinen Vergleich beispielsweise die Länge der Leine an, aber auch, um welche Art von Leine es sich handelt. Große Hunde sollten eine stabilere und längere Hundeleine haben als kleine Hunde denn Ihr Bewegungsradius ist für gewöhnlich größer. Es gibt “normale” Leinen und Leinen zum Ausrollen die sich in der Länge verstellen lassen. Zusätzlich, besonders erwähnenswerte Eigenschaften, geben wir ebenfalls an.

KAUFTIPP
Flexi Roll-Leine GIANT L 8 m Gurt für Hunde bis 50 kg, schwarz/neongelb
PREISTIPP
VITAZOO Premium Hundeleine in Graphitschwarz, massiv und verstellbar in 4 Längen (1,1 m - 2,1 m), für große und kräftige Hunde | 2 Jahre Zufriedenheitsgarantie | Hundeführleine, Doppelleine, geflochten
Nobby 73128-05 Hunde-Führleine geflochten L: 200 cm, B: 25 mm
Hunter Verstellbare Hundeführleine Freestyle, schwarz, 1,0/200 cm
OFTEN 3m lange Leder geflochten Hund Pull braun Hundeleine
Marke
Flexi - Roll-Leine
vitazoo
Nobby
Hunter
Often - Hundeleine
Produktname
GIANT
Premium
73128-05
Freestyle
-
Hundeleine Testsieger
Hundeleine Empfehlung
-
-
-
Farbe
Gelb, Schwarz
Schwarz
Schwarz
Schwarz (viele weitere verfügbar)
Braun
Ausführung
Roll-Leine
Normale Leine
Normale Leine
Normale Leine
Normale Leine
Länge bzw. Aktionsradius
8 Meter
110 cm bis 210 cm
2 m
110 cm
3 Meter
Eigenschaften
Für große und aktive Hunde um die 50 kg
Doppelleine, geflochten
Nylon, geflochten, Karabiner
3-fach verstellbar, Polyamid
Leder, geflochten
Preis
30,69 EUR
12,99 EUR
11,98 EUR
19,99 EUR
21,99 EUR
KAUFTIPP
Flexi Roll-Leine GIANT L 8 m Gurt für Hunde bis 50 kg, schwarz/neongelb
Marke
Flexi - Roll-Leine
Produktname
GIANT
Hundeleine Testsieger
Farbe
Gelb, Schwarz
Ausführung
Roll-Leine
Länge bzw. Aktionsradius
8 Meter
Eigenschaften
Für große und aktive Hunde um die 50 kg
Preis
30,69 EUR
PREISTIPP
VITAZOO Premium Hundeleine in Graphitschwarz, massiv und verstellbar in 4 Längen (1,1 m - 2,1 m), für große und kräftige Hunde | 2 Jahre Zufriedenheitsgarantie | Hundeführleine, Doppelleine, geflochten
Marke
vitazoo
Produktname
Premium
Hundeleine Empfehlung
Farbe
Schwarz
Ausführung
Normale Leine
Länge bzw. Aktionsradius
110 cm bis 210 cm
Eigenschaften
Doppelleine, geflochten
Preis
12,99 EUR
Nobby 73128-05 Hunde-Führleine geflochten L: 200 cm, B: 25 mm
Marke
Nobby
Produktname
73128-05
-
Farbe
Schwarz
Ausführung
Normale Leine
Länge bzw. Aktionsradius
2 m
Eigenschaften
Nylon, geflochten, Karabiner
Preis
11,98 EUR
Hunter Verstellbare Hundeführleine Freestyle, schwarz, 1,0/200 cm
Marke
Hunter
Produktname
Freestyle
-
Farbe
Schwarz (viele weitere verfügbar)
Ausführung
Normale Leine
Länge bzw. Aktionsradius
110 cm
Eigenschaften
3-fach verstellbar, Polyamid
Preis
19,99 EUR
OFTEN 3m lange Leder geflochten Hund Pull braun Hundeleine
Marke
Often - Hundeleine
Produktname
-
-
Farbe
Braun
Ausführung
Normale Leine
Länge bzw. Aktionsradius
3 Meter
Eigenschaften
Leder, geflochten
Preis
21,99 EUR
Mehr Infos zu den Produkten im Vergleich

Die folgende kurze Liste zeigt die Hundeleinen, die im Vergleich sind:

  • Flexi Roll-Leine GIANT
  • vitazoo Premium
  • Nobby 73128-05
  • Hunter Freestyle
  • Often

Kauftipp: Flexi – Roll-Leine GIANT

 Marke: Flexi
Farbe: Gelb, Schwarz
Ausführung: Roll-Leine
Länge bzw. Aktionsradius: 8 Meter
Eigenschaften: Für große und aktive Hunde um die 50 kg

Diese Roll-Leine GIANT ist vom Qualitätshersteller Flexi und damit ein Produkt “Made in Germany”. Die Leine besticht durch ihre Länge ebenso wie durch die hochwertige Verarbeitung. Es gibt die Länge in einer besonders robusten Ausführung für Hund bis 50kg Körpergewicht. Auch der große Aktionsradius von 8 Metern ist auf größere und aktive Hunde ausgelegt. Perfekt für alle mit viel Bedarf zum Auslauf aber dennoch viel Kontrolle! Bewertung: Eine hochwertige Hundeleine zum fairen Preis. Unser Kauftipp!


Preistipp: vitazoo – Premium

 Marke: vitazoo
Farbe: Schwarz
Ausführung: Normale Leine
Länge bzw. Aktionsradius: 110 cm bis 210 cm
Eigenschaften: Doppelleine, geflochten

Die Premium Hundeleine von vitazoo ist im Hundeleine Vergleich unser Preistipp. Der Grund ist offensichtlich: Man bekommt zum kleinen Preis eine schöne, geflochtene und lange Leine in normaler Ausführung, die auf insgesamt 4 Längen einstellbar ist. Auf Amazon ist sie wohl nicht umsonst ein Bestseller. Bewertung: Mit der Premium Hundeleine hat vitazoo alles richtig gemacht und genau das ideale Verhältnis zwischen Preis und Qualität getroffen!


Nobby – 73128-05

Angebot
Marke: Nobby
Farbe: Schwarz
Ausführung: Normale Leine
Länge bzw. Aktionsradius: 2 m
Eigenschaften: Nylon, geflochten, Karabiner

Weiter geht es mit einer Hundeleine von der Marke „Nobby“. Sie ist geflochten und nicht auf 4, sondern nur auf eine Länge einstellbar. Insgesamt ist die Leine mit 2m relativ kurz.  Bewertung: Im direkten Vergleich raten wir eher zum Preistipp.


Hunter – Freestyle

Angebot
Marke: Hunter
Farbe: Schwarz (viele weitere verfügbar)
Ausführung: Normale Leine
Länge bzw. Aktionsradius: 110 cm
Eigenschaften: 3-fach verstellbar, Polyamid

Auch der Hersteller Hunter kann mit der Polyamid Leine “Freestyle” überzeugen. Die Leine ist 3-fach verstellbar. Der wahre Vorteil liegt aber nicht darin (immerhin ist der Preistipp 4-fach verstellbar), sondern in der riesigen Auswahl an Farben. Bewertung: Sie wollen eine Leine in einer besonderen Farbe? Hier finden Sie sicher die richtige!


Often – Hundeleine

Marke: Often
Farbe: Braun
Ausführung: Normale Leine
Länge bzw. Aktionsradius: 3 Meter
Eigenschaften: Leder, geflochten

Diese Leine von Often ist zwar aus edlem Leder und geflochten, doch gerade das macht sie auch anfällig: Besonders wenn sie nicht regelmäßig gepflegt wird, neigt das Leder der Leine bei Witterung zur schnellen Alterung. Bewertung: Sieht zwar toll aus, aber in Sachen Haltbarkeit ist eine Leine aus Kunststoff besser.

Unserer Bestenliste: Weitere Infos

Die Bestenliste der Hundeleinen spiegelt nur unsere eigene Meinung wieder. Auf Grund der Vielzahl an Marken und Herstellern ist es nicht möglich alle Hundeleinen zu berücksichtigen. Wir kontrollieren die Tabelle ca. 1-mal pro Jahr und tauschen ggf. Produkte aus wenn diese nicht mehr erhältlich sind oder neue empfehlenswerte Hundegeschirre erhältlich sind. So versuchen wir die Bestenliste stets aktuell zu halten.

Hundeleinen Bestenliste


Ratgeber zu Hundeleinen

Wir sind mit unserem Beitrag noch nicht am Ende. Der erste Teil des Ratgebers befasste sich damit ob es einen Hundeleinen Test von Verbraucher-Zeitschriften gibt und anschließend wurden diverse Produkte verglichen. Im weiteren Verlauf des Beitrags möchten wir alle offenen Fragen beantworten.

Fertigung aus verschiedenen Materialien

Die Auswahl an Hundeleinen im Handel ist groß, ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist das Material. Die meisten Modelle sind aus Leder oder Nylon gefertigt. Beim Kauf sollte man nicht nur den eigenen Geschmack berücksichtigen, sondern auch die Verträglichkeit für den Vierbeiner und seinen Halter.

LederBiothaneKletterseil und SegeltauParacordMetall/KetteKordel

Leder Hundeleine Kordel

Besonders beliebt sind Modelle aus Leder, denn sie sind sehr robust und langlebig. Normalerweise wird Rindsleder für die Herstellung verwendet, es werden aber auch Leinen aus Elchleder angeboten. Beide Lederarten sind sehr strapazierfähig, witterungsbeständig und flexibel.

Darüber hinaus sorgt die Geschmeidigkeit für einen tollen Tragekomfort. Legt man Wert auf eine lange Haltbarkeit, sollte die Pflege mit Fett nicht zu kurz kommen.

Meistens werden zwei Schichten Leder miteinander vernäht, es gibt aber auch rundgenähte Modelle mit einem Baumwollstrang im Inneren sowie geflochtene Lederleinen.

Zu den gefragtesten und modernsten Materialien für Hundeleinen zählt das Kunstleder Biothane, das meistens aus Polyurethan gefertigt wird. Es hat die schöne Optik von echtem Leder, ist aber im Gegensatz wesentlich pflegeleichter. Biothane kann mit einer sehr hohen Qualität überzeugen, das Material altert nicht, ist schön leicht und dennoch extrem robust.

Es ist darüber hinaus antibakteriell und scheuert nicht. Das Kunstleder weist Wasser ab, so dass die Leine nicht schwerer wird und auch nicht schimmeln kann.

Im Segel- und Klettersport wird ausschließlich mit sehr robusten und strapazierfähigen Tauen und Seilen gearbeitet. Auch Hundeleinen werden sehr gerne aus Kletterseil oder Segeltau hergestellt, denn ihre Langlebigkeit und Robustheit sind einfach überzeugend.

Sollte der Hund beim Gassigehen sehr stark an der Leine ziehen, so entsteht für Herrchen oder Frauchen in der Handfläche keine Reibung, da beim Mantel des Seils auf eine sehr feine Verwebung geachtet wird. Leinen aus Kletterseil können mit einer hervorragenden Stoßdämpfung überzeugen. Zieht das Tier ruckartig daran, kommt es erst durch diese starken Kräfte zu einer Dehnung, die Leine aus Kletterseil schwächt diese Kräfte ab.

Sehr populär sind aktuell Hundeleinen aus so genanntem Paracord. Dabei handelt es sich um ein leichtes Seil aus Nylon, wie es während des Zweiten Weltkriegs auch bei den Fallschirmen der Amerikaner zum Einsatz kam. Im Prinzip ist es also eine Fallschirmleine, Paracord ist die Abkürzung für Parachute Cord.

Das Material kann mit einer hohen Flexibilität und starken Strapazierfähigkeit punkten. Das Seil wird wahlweise geknüpft, geknotet oder geflochten und kann auch in Eigenregie zu einer Hundeleine verarbeitet werden.

Hundeleinen aus Metall bezeichnet man auch als Kettenleinen, denn sie bestehen aus mehreren Kettengliedern. Da für den Hundehalter Metall in der Handfläche sehr unkomfortabel ist, sind diese Modelle mit Lederschlaufen aus einem anderen Material, wie zum Beispiel Leder, ausgestattet.

Allerdings entscheiden sich nur noch wenige Leute für eine Leine aus Metall. Sie mag zwar außergewöhnlich aussehen, witterungsbeständig und widerstandsfähig sein, dafür ist sie aber auch recht schwer und unflexibel.

Kette Hundeleine aus Metall

Das Wort Kordel stammt vom französischen Wort „cordelle“ ab und bezeichnet ein dünnes oder kurzes Seil. Es besteht aus mehreren gezwirnten Fäden aus Baumwolle, Kunstseide oder Seide, man findet aber auch Garne aus Edelmetall. Verwandt ist die Kordel mit dem Seil, sie ist jedoch nicht so robust und stark.

Im nachfolgenden Video lernt man, wie man eine Kordel selbst machen kann. Diese kann man dann durchaus auch als Hundeleine nutzen, zumindest für kleinere Vierbeiner.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC95Y0dLN2otRzhRZz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Besondere Hinweise zu speziellen Varianten

Hundeleine ist nicht gleich Hundeleine, denn eine Hundeleine ist nicht für jedes Tier gleichermaßen geeignet. Deshalb werden auf dem Markt auch eine ganze Reihe an speziellen Modellen für ganz besondere Bedürfnisse angeboten.

für kleine Hunde / Welpenfür große Hundefür 2-Hunde / für 3-Hundefür Fahrradfahrerfür Jogger

Grundsätzlich muss man sich immer am Gewicht des Vierbeiners orientieren. Selbstverständlich kann man einem kleinen Hund oder einem Welpen keine schwere Leine zumuten. Aus diesem Grund sollte man sich immer für eine Leine speziell für Welpen oder kleine Hunde entscheiden.

Diese sind vor allem wesentlich leichter, um das zarte Knochengerüst nicht zu belasten. Hundeleinen für kleine Hunde sind wesentlich schmäler und mit einem möglichst kleinen Karabiner ausgestattet. Normalerweise sollte man auf der Verpackung vom Hersteller schon einen Hinweis finden, ob die Leine auf für kleine Tiere oder Welpen geeignet ist.

Hundeleine kleine Hunde

Wenn man mit einem großen Hund Gassi geht, dann wird man mit der enormen Zugkraft häufiger zu kämpfen haben. Doch eine gute Leine muss diese Kräfte aushalten und darf nicht reißen. Außerdem darf eine Leine für große Hunde nicht zur Verletzungsgefahr für Mensch oder Tier werden, Nieten, Ösen oder scharfe Kanten sind somit tabu.

Da viele Hunde auch gerne auf der Leine herum kauen, muss sie für große Hunde entsprechend robust sein. Idealerweise lässt sich die Leine auch in der Länge verstellen, so dass man für Spaziergänge im Wald oder in der Stadt gleichermaßen gerüstet ist.

Für große Hunde bieten sich in erster Linie Modelle aus Leder oder Metall an. Auch eine Hundeleine aus Nylon ist sehr reißfest, allerdings nicht für große Hunde zu empfehlen, die gerne auf der Leine kauen.

Hundeleine große Hunde

In vielen Haushalten lebt mehr als ein Hund, so dass man auch mit mehreren Tieren an die frische Luft muss.  Wenn man dann für jeden Vierbeiner eine separate Leine hat, dann kann das schnell im Chaos enden und sogar zur Gefahr werden.

Zu leicht rennen die Tiere durcheinander und verheddern sich in den Leinen, so dass es auch zu Verletzungen kommen kann. Glücklicherweise gibt es aber spezielle Leinen für zwei oder drei Hunde. Bei guten Modellen können sich die Hunde unabhängig voneinander frei bewegen. Bei Bedarf kann man auch einzelne Tiere bequem ableinen.

Wenn man den Hund mit dem Fahrrad an einer normalen Leine führt, stellt das ein hohes Risiko dar. Man muss immer damit rechnen, dass der Hund plötzlich anzieht, dann lässt sich ein Sturz kaum mehr vermeiden. Deshalb sollte man sich unbedingt eine spezielle Fahrradleine zulegen.

Die Fahrradleine ist mit separaten Federn ausgestattet, so dass der Hund nicht plötzlich los laufen und den Fahrer umreißen kann. Die Leine wird am Hinterrad fixiert, der Hundehalter hat dann auch beide Hände frei zum Fahren.

Viele Jogger binden ihren Vierbeiner in ihre sportlichen Aktivitäten mit ein. In manchen Bundesländern müssen Hunde angeleint sein, zumindest an gewissen Orten. Da Hunde immer wieder gerne zum Schnüffeln stehen bleiben und oftmals ein gleichmäßiges Tempo nicht einhalten, sollte man sie beim Joggen ohnehin lieber an der Leine führen.

Eine Joggerleine besteht aus zwei Teilen, nämlich der Leine an sich und einem Gurt, an dem die Leine befestigt wird. Die Hundeleine ist flexibel und mit einem drehbaren Karabiner ausgestattet. Durch ihre Flexibilität kann sie Stöße und Züge sanft abfangen.

Beliebte Marken & Hersteller

Hierzulande werden Hundeleinen von verschiedenen Herstellern angeboten. Sicher können auch weniger bekannte Marken qualitativ hochwertige Hundeleinen auf den Markt bringen. Dennoch verlassen sich viele Hundehalter am liebsten auf die renommierten Anbietern, zu welchen die folgenden gehören.

CesarHunterLouis VuittonWoltersFlexi

Bei Cesar Millan handelt es sich um einen berühmten Hundetrainer aus den USA. Der Buchautor wurde in Deutschland durch die Fernsehserie „Der Hundeflüsterer“ populär. Inzwischen bietet der gebürtige Mexikaner auch hilfreiches Zubehör für Hunde an, darunter auch spezielle Leinen, die in erster Linie der Erziehung und dem Training der Tiere dienen sollen. https://www.cesarsway.com/

Im Jahr 1980 gründete der Sattlermeister Rolf Trautwein das Unternehmen Hunter und verschreibt sich seither der Herstellung von hochwertigem Zubehör für Hunde und Katzen. Die unter Leitung des Hundehalters produzierten Lederaccessoires werden ausschließlich in Deutschland gefertigt, das Produktsortiment wurde in den vergangenen Jahren immer größer.

Das Familienunternehmen stellt den Hund in den Mittelpunkt und will Tier und Mensch im Alltag zu mehr Freude und Komfort verhelfen, wobei die Funktionalität nicht zu kurz kommen darf. Sollte in nächster Zeit ein Hundeleinen Test von einer Verbraucher-Zeitschrift erscheinen hoffen wir das auch ein Modell von Hunter mit dabei ist. Infos zu den verschiedenen Leinen des Herstellers finden Sie auf der Webseite:  https://www.hunter.de

Louis Vuitton ist vor allem den Damen ein Begriff, denn das Unternehmen ist für die Herstellung Luxus-Handtaschen berühmt. Mit 16 Jahren entschloss sich Louis Kofferhersteller zu werden und ging in Paris in die Lehre. 17 Jahre später eröffnete er seine eigene Werkstatt in der französischen Hauptstadt.

Mit der Zeit wurde das Sortiment um Handtaschen, Schuhe und Accessoires aus Leder erweitert. Frau von Welt möchte auch, dass ihr vierbeiniger Liebling schick aussieht. Hundeleinen von Louis Vuitton sind sehr exklusiv und definitiv ein Hingucker. http://de.louisvuitton.com

Beim Ehepaar Wolters steht die Liebe zum Tier an erster Stelle. Gegründet wurde die Firma vor mehr als 25 Jahren, weil qualitativ hochwertiges Zubehör für Hunde und Katzen Anfang der 90er Jahre in Deutschland Mangelware war. In Deutschland führten sie Hundeleinen und Halsbänder ein, die in den USA schon lange der Renner waren.

In Deutschland und Österreich gehört Wolters zu den Marktführern, und auch in anderen europäischen Ländern konnte man sich bereits einen Namen machen. http://wolters-cat-dog.de

Flexi-Leinen kennt wohl jeder Hundehalter, denn es handelt sich um eine einzigartige Erfindung aus Deutschland. Weltweit werden diese Hundeleinen von mehreren Millionen Hundebesitzern verwendet, in mehr als 90 Ländern weltweit ist Flexi Marktführer.

Anfang der 70er Jahre entstand die Idee zu einer flexiblen Hundeleine, dies sich je nach Bedarf ein- und ausrollen lässt. Die Leinen werden in der Nähe von Hamburg in Handarbeit gefertigt und müssen mehr als 100 Tests durchlaufen, bevor sie in den Verkauf gelangen. http://flexi.de

Besondere Erweiterungen & Zubehör

Nicht nur Hundeleinen werden in großem Umfang im Handel angeboten, sondern auch entsprechendes Zubehör für die verschiedensten Zwecke. Auf diese Weise lässt sich eine einfache Hundeleine ganz beliebig erweitern, so dass man von mehr Funktionen und Komfort profitieren kann.

GeschirrZugstoppSchlossHalsbandSchlaufeSicherheitsverschluss

Die Hundeleine kann man wahlweise an einem Halsband oder einem Geschirr befestigen. Beim Führen an der Leine wirken teilweise enorme Kräfte auf den Körper des Tieres ein. Entweder zieht der Hundebesitzer den Hund zu stark an der Leine zurück oder der Vierbeiner zieht selbst viel zu stark.

Bei einem Halsband werden diese Kräfte nur auf eine sehr geringe Fläche verteilt, und das vor allem auf den empfindlichen Hals mit Luftröhre, Kehlkopf und Schilddrüse. Durch die Verwendung eines Geschirrs kann man für Abhilfe sorgen und den Hals beim Gassigehen entlasten.

Hundegeschirr

Ein Halsband mit Zugstopp eignet sich vor allem für Hunde, die mit ihrem Kopf gerne rückwärts aus dem Halsband schlüpfen. Wird Zug auf das Halsband ausgeübt, so zieht es sich höchstens bis zu maximalen Einstellung zu, so dass der Hund nicht gewürgt wird.

Mit der Zeit kann der Vierbeiner lernen, dass er nicht zu sehr an der Leine ziehen soll, so dass man eine sanfte Alternative zum Würgehalsband hat. Wichtig ist ein exaktes Vermessen des Halsumfangs, so dass man die passende Größe ermitteln kann.

Nachfolgend dazu noch ein passendes Video:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9HWlJMTVpBbG5sUT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Die Schwachstelle einer jeden Hundeleine kann der Karabiner sein, mit dessen Hilfe sich die Leine am Halsband befestigen lässt. Statt dass man gleich eine neue Leine kauft, kann man auch einfach den Karabiner bei Bedarf austauschen. Karabiner für Hundeleinen findet man in verschiedenen Größen und Stärken.

Diebstahl ist leider eine Straftat, unter deren Folgen viele Bürger zu leiden haben. Wenn wertvolle Gegenstände entwendet werden, dann ist der Verlust hauptsächlich materieller Art. Doch man liest immer häufiger, dass vor einem Geschäft angeleinte Hunde einfach geklaut werden. Um dies zu verhindern gibt es jetzt eine spezielle Hundeleine, die man abschließen und nicht zerschneiden kann.

Eine Leine an sich reicht nicht zum Gassigehen gehen aus, man muss sie schließlich irgendwo fixieren. Als Möglichkeiten kommen entweder ein Geschirr oder ein Halsband in Frage. Halsbänder kann man aus verschiedenen Materialien und in unzähligen Farben kaufen.

Dabei sollte man jedoch nicht nur auf die Optik setzen, sondern auch auf einen gewissen Komfort für den Hund. Viele Hundehalter schaffen sich auch mehrere Halsbänder an, denn schließlich soll auch der geliebte Vierbeiner modisch up to date sein.

Halsband Dobermann

Eine Hundeleine hat ja eine Schlaufe, die um das Handgelenk des Hundehalters liegt. Als mögliches Zubehör gibt es aber eine weitere Schlaufe, die man an der Leine anbringen kann. Daran lassen sich dann Gegenstände befestigen, wie zum Beispiel eine Kottüte.

In der Regel wird die Hundeleine mit Hilfe eines Karabiners am Halsband fixiert. Unter Umständen kann dieser sich aber lösen, so dass das Tier entkommen kann. Um dies zu vermeiden, kann man sich einen speziellen Sicherheitsverschluss kaufen und gegen den Karabiner austauschen.

Wo günstige Hundeleinen kaufen?

Im Handel findet man eine enorme Auswahl an Hundeleinen in den unterschiedlichsten Varianten. Viele Hundebesitzer möchten allerdings kein halbes Vermögen für eine Leine ausgeben. Außerdem möchten einige sich auch verschiedene Hundeleinen zulegen, damit sie für jeden Zweck ausgerüstet sind. Aus diesem Grund macht es Sinn, sich nach Bezugsquellen für günstige Hundeleinen umzusehen, nachfolgend ein paar Möglichkeiten.

FressnapfLidlAldiKIKTediOBIEbay

Fressnapf ist ein Anbieter von Tierzubehör, der über Filialen in ganz Deutschland verfügt. Hier findet man auch eine gute Auswahl an Hundeleinen, für die man nicht allzu tief in die Tasche greifen muss. Fressnapf hat auch einen Online-Shop, in dem man bequem bestellen kann. https://www.fressnapf.de

Beim Discounter Lidl gibt es ja auch zweimal wöchentlich wechselnde Aktionsware. Von Zeit zu Zeit wird auch an Tierhalter gedacht, so dass man unter Umständen auch eine günstige Hundeleine ergattern kann. https://www.lidl.de

lidl

Auch beim Discounter Aldi werden jede Woche neue Non-Food-Artikel zum Kauf angeboten. Regelmäßig ist auch Zubehör für Tiere im Sortiment vertreten, so dass man hier gute Chancen auf ein Schnäppchen hat. Es wäre interessant zu wissen wie sich die Eigenmarke von Aldi in einem professionellen Hundeleinen Test schlägt. Zur Webseite von Aldi: https://www.aldi-sued.de

Aldi

KIK ist in erster Linie für günstige Bekleidung bekannt, es gibt jedoch auch einen kleinen Bereich für Haustiere. Mit etwas Glück findet man auch hier eine schöne Hundeleine für den geliebten Vierbeiner. http://www.kik.de

Tedi kann man wahrlich als Schnäppchenmarkt bezeichnen, hier gibt es Artikel für den täglichen Bedarf aus den unterschiedlichsten Bereichen. Manchmal werden auch ein paar Hundeleinen verkauft. https://www.tedi.com

Im Baumarkt OBI findet man auch eine Abteilung für Tierzubehör. Natürlich darf da eine kleine Auswahl an preisgünstigen Hundeleinen im Sortiment nicht fehlen. https://www.obi.de

OBI

Bei Ebay findet man ja eigentlich alles, natürlich auch jede Menge Hundeleinen in den unterschiedlichsten Varianten und für jeden Geldbeutel. Egal, ob es sich um Neuware oder gebrauchte Leinen handelt, ein Schnäppchen lässt sich hier garantiert immer finden. https://www.ebay.de

Kurze Fragen & Kurze Antworten

Wir beantworten nun ein paar der häufigsten Fragen

Welche Hundeleine für welchen Hund?

Man kann pauschal nur schwer sagen, welche Leine sich für welchen Hund eignet. Es kommt nämlich auch auf andere Faktoren wie die Umgebung und die Vorlieben des Halters an.

Wer in Parks geht und dem Hund viel Auslauf geben kann, für den ist der Kauftipp gut geeignet. Wer in der Stadt spazieren geht, nimmt hingegen lieber eine kurze und direktere Leine wie beispielsweise den Preistipp

Pflicht zur Hundeleine in der Stadt?

Viele Hundehalter stellen sich die Frage, ob es in Deutschland eigentlich eine Leinenpflicht gibt? Das kann man nicht allgemeingültig beantworten, denn es gibt einfach kein einheitliches Gesetz. Die einzelnen Bundesländer und sogar Städte handhaben dies ganz unterschiedlich.

Bezüglich eines Leinenzwangs für Hunde gibt es also in Deutschland keine festen Bestimmungen. Dies betrifft sowohl die Tatsache, ob man Hunde grundsätzlich an der Leine führen muss, oder ob dies nur an gewissen Orten vorgeschrieben ist. Hundehalter müssen sich deshalb vorab immer informieren, gerade wenn man mit dem Tier in ein anderes Bundesland reist.

Vor allem in größeren Städten gibt es Grün- und Parkanlagen, in denen Bürger ihre Hunde gerne auch frei laufen lassen. Eine Rücksichtnahme ist dabei jedoch unerlässlich, denn schließlich halten sich hier auch Kinder, Radfahrer oder Läufer auf. Leider ist die Sicherheit nicht immer ausreichend gewährleistet, und eine Kontrolle gestaltet sich schwierig.

saIn den meisten Verordnungen und Gesetzen zur Hundehaltung steht, dass Hunde zumindest in öffentlichen Verkehrsmitteln, in öffentlichen Gebäuden, an touristisch interessanten Orten oder in Parkanlagen an der Leine zu führen sind.

Passend dazu ein Video:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjgwIiBoZWlnaHQ9IjM4MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9jbHBwY1pUUlV0ST9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Was bedeutet Hundeleine auf Englisch?

Beim englischen Begriff für Hundeleine muss man zwischen britischem und amerikanischem Englisch unterscheiden. Die Briten sagen „dog lead“, während die Amerikaner eine Hundeleine als „dog leash“ bezeichnen.

Seit wann gibt es Hundeleinen (wann erfunden) ?

Eine gesicherte Angabe darüber, seit wann Menschen Hunde an Leinen führen gibt es leider nicht. Im Nordwesten von Saudi-Arabien hat man jedoch Darstellungen von Hunden bei der Jagd gefunden, diese waren angeleint. Man geht davon aus, dass diese Abbildungen aus dem 7. oder 8. Jahrtausend vor Christus stammen. Mehr Infos: Link

Quellen und interessante Links

5 (100%) 29 votes