Bei der Suche nach einem Hunderampe Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht mit bestehenden Hunderampe Testberichten erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser Hunderampen.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich
beste Hunderampe Test

Sie suchen die beste Hunderampe? Wir zeigen worauf es zu achten gilt.

Eine Hunderampe dient dem vereinfachten Einsteig bzw. Aufstieg für einen Hund. Anwendungen sind beispielsweise der Einsteig in ein Auto oder einen Zwinger. Ist ein Hund verletzt oder schon in einem hohen Alter belastet beides die Gelenke enorm. Das Leben des Hundes kann somit durch eine Hunderampe vereinfacht werden.


Hunderampe Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen Hunderampe Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht. Das es sich um ein sehr spezielles Thema handelt waren wir gespannt ob wir dazu etwas finden weren.

Sollte kein Hunderampe Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Zeitschrift / Sendung Hunderampe Test vorhanden? Jahr Link Testsieger kostenlos einsehbar
Stiftung Warentest Nein
Saldo.ch Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
SRF / Kassensturz Magazin Nein
ETM Testmagazin Nein
Wie sie sehen gibt es bisher leider keinen Hunderampe Test der oben genannten Verbrauchermagazine. Wir werden die Webseiten der Herausgeber regelmäßig besuchen und schauen ob sich das ändert. Falls ja, werden wir unsere Übersichtstabelle aktualisieren.

Hunderampe Test und Testsieger

Noch hat leider keine Verbraucher-Zeitschrift einen Hunderampe Test veröffentlicht!

Mehr Infos zu den Testberichten

Worauf sollte bei einem Hunderampe Test geachtet werden?

In einem Hunderampe Test werden die einzelnen Modelle auf viele Kriterien hin überprüft. Interessiert man sich für den Kauf einer Hunderampe, so kann man sich gut an den Ergebnissen orientieren und sich einen ersten Überblick verschaffen. Im Test kommt es vor allem auf die folgenden Punkte an:

Stabilität/SicherheitMechanismusMaterialGröße/Länge

Eine Hunderampe muss vor allem sicher sein, damit sich der geliebte Vierbeiner bei der Benutzung nicht verletzen kann. In erster Linie kommt es im Hunderampe Test auf ausreichend Stabilität an. Das Hilfsmittel muss einen festen Stand haben und darf nicht wackeln, gerade bei ängstlichen Tieren könnte dies auch zusätzlichen Stress verursachen.

Die Rampe muss einen robusten Eindruck machen und sollte dem Gewicht des Tieres entsprechen. Je größer der Hund ist, desto massiver und standfester muss auch die Hunderampe sein. Um die Sicherheit zu erhöhen, haben gute Hunderampen auch einen Anti-Rutsch-Belag und einen überstehenden Rand.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Hunderampen, die sich zusammenklappen lassen und solchen mit einem Teleskop-Mechanismus. Im Test müssen beide Varianten mit einem leichten Handling überzeugen können. Der Mechanismus muss neben einer einfachen Bedienung auch ein Höchstmaß an Flexibilität bieten können.

Um die Hunderampe leicht transportieren zu können, sollte sie sich auf ein ganz kleines Maß zusammenlegen lassen. Klappbare Hunderampen schneiden in puncto Handhabung meistens besser ab, denn bei den ausziehbaren Modelle können sich die Schienen durch Kälte oder Rost doch einmal verhaken. Dafür lassen sich Hunderampen mit Teleskop-Mechanismus viel flexibler im Alltag einsetzen.

Hunderampen können aus unterschiedlichen Materialien bestehen, wobei jedes seine Vor- und Nachteile hat und natürlich auch mit über den Preis bestimmt. Am günstigsten und leichtesten sind Modelle aus pflegeleichtem Kunststoff, die sich im Hunderampe Test aber auch als am wenigsten haltbar erwiesen haben.

Aluminium ist zwar leicht aber dennoch extrem stabil. Darüber hinaus lässt es sich leicht reinigen und setzt keinen Rost an. Dafür muss aber im Sommer aufpassen, da sich das Metall stark erhitzen kann.

Holz ist zwar sehr robust, hat aber auch ein sehr hohes Gewicht. Solche Modelle werden ausschließlich in der Klapp-Variante angeboten. Nicht selten kombinieren Hersteller auch Kunststoff mit Aluminium, so dass eine optimale Balance bezüglich Stabilität, Gewicht und Flexibilität gewährleistet ist.

Hunderampen gibt es in ganz unterschiedlichen Längen und Größen. Bei den klappbaren Modellen ist man natürlich auf eine bestimmte Länge festgestellt, während man bei den Teleskop-Hunderampen variieren kann.

Normalerweise ist die Breite der Hunderampen einheitlich, so dass es hier nicht zu beachten gibt. Was die Größe angeht, so orientieren Hersteller sich am Gewicht des Tieres, Rampen mit einem Maximalgewicht von 85 Kilogramm und mehr sind natürlich wesentlich größer, sind aber für große Hunderassen unabdingbar.


Hunderampe Vergleich: Unsere Empfehlungen

Wir wechseln nun zu unserem Hunderampe Vergleich den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben.

Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet. Zusätzlich wurden vorhandene Kundenbewertungen hinzugezogen. Damit eine Hunderampe schnell und einfach angewendet werden kann, sollte sie zusammenklappbar sein. Nur so kann man sie überall hin mitnehmen, ohne Platzprobleme zu bekommen. Damit haben wir schonmal ein Kriterium. Auch wichtig ist, wie robust die Hunderampe ist. Eine aus Metall ist also beispielsweise besser als eine aus Kunststoff. Natürlich spielt auch die Länge und die Breite eine Rolle.

KAUFTIPP
Kleinmetall Teleskop Hunderampe DOGWALK3, Länge: 73-163 cm
PREISTIPP
Trixie 3939 Klapp-Rampe, 40 × 156 cm, schwarz
4pets Easy-Steps Einstiegshilfe
Trixie 3940 Teleskop-Rampe, 43 × 100-180 cm, 5,8 kg, grau
Pet Gear Dreigeteilte Hunderampe, zusammenklappbar
Marke
Kleinmetall - DOGWALK
Trixie
4 Pets
Trixie
Pet Gear
Produktname
14000860
3939 Klapp-Rampe
Easy-Steps
3940
PG9300DR
Hunderampe Testsieger
Hunderampe Empfehlung
Ausziehbar / Klappbar
ausziehbar
klappbar
ausziehbar
ausziehbar
klappbar
Farbe
Metall, Schwarz
Grau
Blau, Metall
Grau, Metall
Grau
Länge
73 cm - 163 cm
156 cm
72 cm - 150 cm
100 cm - 180 cm
ca. 70 - 180 cm
Breite
41 cm
40 cm
42 cm
43 cm
ca. 50 cm
Material (Konstruktion)
Metall
Kunststoff
Metall
Metall
Kunststoff
Eigenschaften
3 Segmente, 5,5 kg Eigengewicht, belastbar bis 85 kg
90 kg Belastbarkeit, 5 kg Gewicht, 2 Segmente
5,4 kg Gewicht, Belastbar bis 100 kg, 3 Segmente
5,8 kg Eigengewicht, große Spannweite, 2 Segmente, 120 kg Belastbarkeit
3 Segmente, 50 kg Tragkraft
Preis
169,95 EUR
49,30 EUR
ab 89,00 EUR
89,99 EUR
89,90 EUR
KAUFTIPP
Kleinmetall Teleskop Hunderampe DOGWALK3, Länge: 73-163 cm
Marke
Kleinmetall - DOGWALK
Produktname
14000860
Hunderampe Testsieger
Ausziehbar / Klappbar
ausziehbar
Farbe
Metall, Schwarz
Länge
73 cm - 163 cm
Breite
41 cm
Material (Konstruktion)
Metall
Eigenschaften
3 Segmente, 5,5 kg Eigengewicht, belastbar bis 85 kg
Preis
169,95 EUR
PREISTIPP
Trixie 3939 Klapp-Rampe, 40 × 156 cm, schwarz
Marke
Trixie
Produktname
3939 Klapp-Rampe
Hunderampe Empfehlung
Ausziehbar / Klappbar
klappbar
Farbe
Grau
Länge
156 cm
Breite
40 cm
Material (Konstruktion)
Kunststoff
Eigenschaften
90 kg Belastbarkeit, 5 kg Gewicht, 2 Segmente
Preis
49,30 EUR
4pets Easy-Steps Einstiegshilfe
Marke
4 Pets
Produktname
Easy-Steps
Ausziehbar / Klappbar
ausziehbar
Farbe
Blau, Metall
Länge
72 cm - 150 cm
Breite
42 cm
Material (Konstruktion)
Metall
Eigenschaften
5,4 kg Gewicht, Belastbar bis 100 kg, 3 Segmente
Preis
ab 89,00 EUR
Trixie 3940 Teleskop-Rampe, 43 × 100-180 cm, 5,8 kg, grau
Marke
Trixie
Produktname
3940
Ausziehbar / Klappbar
ausziehbar
Farbe
Grau, Metall
Länge
100 cm - 180 cm
Breite
43 cm
Material (Konstruktion)
Metall
Eigenschaften
5,8 kg Eigengewicht, große Spannweite, 2 Segmente, 120 kg Belastbarkeit
Preis
89,99 EUR
Pet Gear Dreigeteilte Hunderampe, zusammenklappbar
Marke
Pet Gear
Produktname
PG9300DR
Ausziehbar / Klappbar
klappbar
Farbe
Grau
Länge
ca. 70 - 180 cm
Breite
ca. 50 cm
Material (Konstruktion)
Kunststoff
Eigenschaften
3 Segmente, 50 kg Tragkraft
Preis
89,90 EUR
Mehr Infos zu den Produkten im Vergleich

Kauftipp: Kleinmetall – DOGWALK (14000860)

Marke: Kleinmetall
Farbe: Metall, Schwarz
Länge: 73 cm – 163 cm
Breite: 41 cm
Material (Konstruktion): Metall
Eigenschaften: 3 Segmente, 5,5 kg Eigengewicht, belastbar bis 85 kg

Diese Hunderampe besteht aus einer Metallkonstruktion und kommt damit auf eine Belastbarkeit von 85 kg. Die Länge von 163cm sollte für fast alle Anwendungen ausreichen. Nur wenige Anbieter haben längere Modelle im Angebot. Die Rampe ist in 3 Segmente teilbar und kann daher platzsparend verstaut werden. Bewertung: Eine durchdachte Konstruktion mit hoher Belastbarkeit zu einem fairen Preis. Unser Kauftipp!


Preistipp: Trixie – 3939 Klapp-Rampe

Angebot
 Marke: Trixie
Farbe: Grau
Länge: 156 cm
Breite: 40 cm
Material (Konstruktion): Kunststoff
Eigenschaften: 90 kg Belastbarkeit, 5 kg Gewicht, 2 Segmente

Die 3939 Klapp-Rampe von Trixie besteht aus zwei Segmenten und ist ein kleines bisschen schmäler als die Rampe beim Kauftipp. Dafür ist sie um einiges günstiger als dieser, was nicht zuletzt auch dem Umstand geschuldet ist, dass die Konstruktion aus Kunststoff besteht. Bewertung: Zuverlässige Konstruktion aus Kunststoff, die fast so viel trägt wie der Kauftipp, dafür nicht ganz so kompakt zusammenklappbar ist.


4 Pets – Easy-Steps

Angebot
 Marke: 4 Pets
Farbe: Blau, Metall
Länge: 72 cm – 150 cm
Breite: 42 cm
Material (Konstruktion): Metall
Eigenschaften: 5,4 kg Gewicht, Belastbar bis 100 kg, 3 Segmente

Die Easy-Steps von 4 Pets ist das Modell mit der höchsten Belastbarkeit im Hunderampe Vergleich. Das ansprechende Design ist ein weiterer Pluspunkt und da man die Rampe in 3 Segmente zerlegen kann ist sie leicht verstaubar. Nur der Preis ist leider sehr hoch angesetzt. Für deutlich weniger Geld bekommt man unseren Kauftipp und man muss nur leichte Abstriche in Punkto Belastbarkeit machen. Bewertung: Durchdachte, solide und einfach zu nutzende Hunderampe die, unserer Meinung nach, aber etwas zu teuer ist.


Trixie – 3940

Angebot
Marke: Trixie
Farbe: Grau, Metall
Länge: 100 cm – 180 cm
Breite: 43 cm
Material (Konstruktion): Metall
Eigenschaften: 5,8 kg Eigengewicht, große Spannweite, 2 Segmente, 120 kg Belastbarkeit

Vom Hersteller Trixie, bekannt von unserem Preistipp, stammt auch diese Hunderampe. Diesmal sind wir vor allem von der hohen Tragkraft von 120 kg angetan. Das ist angesichts der 5,8 kg schweren Metallkonstruktion aber auch nicht so verwunderlich. Umso imposanter ist hingegen die maximale Länge von 180 cm. Bewertung: Wer eine große Hunderampe für große und schwere Hunde braucht, ist hier genau richtig.


Pet Gear – PG9300DR

Marke: Pet Gear
Farbe: Grau
Länge: ca. 70 – 180 cm
Breite: ca. 50 cm
Material (Konstruktion): Kunststoff
Eigenschaften: 3 Segmente, 50 kg Tragkraft

Die PG9300DR von Pet Gear ist aus Kunststoff und hat leider nur eine Tragkraft von 50kg. Die Spanweite ist mit maximal 180cm sehr groß. Zwar reicht die Belastbarkeit von 50kg für die meisten Hunde, doch im Vergleich zu den anderen Rampen ist es eben wenig. Bewertung: Wenig Traglast bei hoher Spannweite bzw. Länge – wer unbedingt die 180 cm braucht, dem raten wir einen Blick auf die Trixie 3940 zu werfen.


Aktualisierung unserer Bestenliste

Wir aktualisieren unsere Bestenliste ungefähr 2 mal jährlich. Unsere Redaktion prüft dann ob die Produkte noch im Handel erhältlich sind und wenn nicht nehmen wir sie aus dem Vergleich. Oft verändert sich auch die Zusammensetzung und wie passen dann den Inhalt der Tabelle an. Teilweise werden auch neue ausziehbare Hunderampen mit in die Bestenliste aufgenommen.

Hunderampe bestenliste Testsieger


Häufig gestellte Fragen zu ausziehbaren Hunderampen

Wir sind mit unserem Beitrag noch nicht am Ende. Der erste Teil des Ratgebers befasste sich damit ob es einen Hunderampe Test von Verbraucher-Zeitschriften gibt und anschließend wurden diverse Produkte verglichen. Im weiteren Verlauf des Beitrags möchten wir alle offenen Fragen beantworten.

Ausziehbare Hunderampe oder klappbar, was ist besser?

Auf dem Markt wegen zwei unterschiedliche Arten von Hunderampen angeboten, einige Modelle lassen sich auseinander und zusammen schieben, während andere klappbar sind.

Jede Variante hat ihre individuellen Vor- und Nachteile, so dass jeder selbst abwägen muss. Der Teleskop-Mechanismus erlaubt einen besonder flexiblen Einsatz der Hunderampe. Dafür ist die klappbare Version wesentlich langlebiger, da es seltener zu Defekten kommt.

klappbare hunderampe

so sieht eine klappbare Hundrampe aus

Hunderampe gebraucht kaufen?

Angesichts der simplen Konstruktion und Mechanik kann man Hunderampen für gewöhnlich auch gebraucht kaufen, ohne großartig Abschläge in Sachen Qualität in Kauf nehmen zu müssen. Wichtig ist es die gebrauchten Rampen vorm Kauf persönlich in Augenschein zu nehmen. Auf Ebay suchen

Worauf achten beim Kauf für kleine Hunde und große Hunde

Große Hunde: Besitzt man einen relativ großen Hund, dann muss man beim Kauf unbedingt die Gewichtsangaben des Herstellers beachten. Normale Hunderampen tragen ein Gewicht von bis zu 50 Kilogramm. Diese sind für große Hunderassen nicht geeignet, hier sollte man zu einem Modell mit einem Maximalgewicht von 85 Kilogramm aufwärts tendieren. Die Breite liegt im Durchschnitt immer bei 35 bis 45 Zentimetern.

Kleine Hunde: Eine normale Hunderampe ist für Vierbeiner bis zu einem Gewicht von maximal 50 Kilogramm ausgelegt. Das bedeutet, dass kleine Hunde grundsätzlich jede beliebige Hunderampe benutzen können. In diesem Fall ist es empfehlenswert ein möglichst kleines Modell zu kaufen. Dies ist dann nicht so teuer und lässt sich auch leichter verstauen.

Hundenamen grosse Hunde

Einsatzgebiete von Hunderampen

Wenn es darum geht, eine größere Höhe zu überwinden, dann haben vor allem kleinere Hunderassen damit so ihre Schwierigkeiten. Physisch sind solche Sprünge häufig sogar möglich, jedoch sollte man dies der Gesundheit des Tieres zuliebe vermeiden.

Die Gelenke der Hunde sind sehr zart und sensibel, und gerade auf hartem Untergrund können diese extrem belastet werden. Eine Hunderampe schafft schnell Abhilfe und lässt sich im Alltag ganz unterschiedlich nutzen.

für Auto / Kofferraumfür SUVfür Pool / Schwimmbadfür Treppenfür Bettfür Sofa

Hunde brauchen mehrmals tägliche Auslauf, am besten außerhalb von Städten in der freien Natur. Für viele Hundehalter gehören Autofahrten deshalb zum Alltag, und eine Hunderampe kann dem Vierbeiner den Einstieg in den Kofferraum und das Aussteigen erleichtern.

Hunderampe Autos

Geländewagen und SUV haben einen wesentlich höheren Einstieg als andere Fahrzeuge. Selbst größere Hunde können oftmals nur schwer aus eigener Kraft in den Kofferraum gelangen. Das Herausspringen würde auch zu sehr auf die Gelenke gehen, so dass man auf jeden Fall auf eine Hunderampe setzen sollte.

Die Sommer werden in unseren Breitengrade immer heißer, so dass immer mehr Menschen einen eigenen Pool im Garten haben. Auch viele Hunde lieben das nasse Element und vergnügen sich im Wasser. Eine Hunderampe kann für die vierbeinigen Haushaltsmitglieder eine gute Einstiegshilfe sein.

Auch das Treppensteigen kann die empfindlichen Gelenke von Hunden auf Dauer sehr belasten. Gerade für ältere Tiere können Treppen im Alltag sehr beschwerlich werden. Um dies zu vermeiden, können Hundehalter seitlich an Treppenaufgängen eine Hunderampe anbringen.

Kleine Hunde schlafen nicht selten gerne mit im Bett ihres Herrchens oder Frauchens. Damit sie aus eigener Kraft und zu jeder beliebigen Zeit die Liegefläche erreichen und wieder verlassen können, kann der Einsatz einer Hunderampe Sinn machen.

Hunde lieben es, sich immer in der Nähe ihrer Besitzer aufzuhalten, gerne legen sie sich beim Fernsehen auch mit auf das Sofa. Eine Hunderampe kann es den Vierbeinern ermöglichen, auch zwischendurch auf dem Sofa ein Nickerchen zu machen.

Anleitung zum selber bauen 

Mit etwas handwerklichem Geschick ist der Bau einer Hunderampe gar nicht so schwierig. Wichtig ist, dass sie stabil genug ist, gerade bei großen Hunden muss man die Belastbarkeit realistisch einschätzen. Für den Bau sollten nur robuste und hochwertige Materialien zum Einsatz kommen. Der Zusammenbau muss so erfolgen, dass sich miteinander verbundene Teile unter der Belastung nicht lösen können.

hunderampe selber bauen

Für den Bau der Hunderampe werden die folgenden Materialien benötigt: 2 Holzbretter für die Lauffläche (43 cm breit, 80 cm lang und 2 cm dick), 4 Holzlatten für die Seiten (6 cm breit, 80 cm lang und 2 cm dick), Kork oder Teppich als Belag (Maße entsprechend der Holzbretter), Nägel, mind. drei Scharniere mit entsprechenden Holzschrauben, Nägel und Gummifüße. An Werkzeugen braucht man einen Akkuschrauber, einen Bohrer, einen Hammer und einen Tacker (alternativ geht auch Teppichkleber)

Zunächst einmal müssen Korkmatten oder der Teppich auf die Maße der Holzbretter zugeschnitten werden. Damit die Holzlatten seitlich an der Lauffläche angebracht werden können, werden im Abstand von jeweils etwa 16 cm insgesamt fünf Bohrungen vorgenommen.

Nachdem die Bohrungen an den Latten fertig sind, werden diese seitlich an die Holzbretter gehalten, um die entsprechenden Stellen zu markieren und anschließend an diesen Stellen ebenfalls Löcher zu bohren. Vor dem befestigen der Latten wird die Matte entweder mittels Tacker oder Teppichkleber auf der Lauffläche befestigt.

Mit Hilfe der Holzschrauben werden nun die Seitenleisten angebracht. Danach werden die drei Scharniere in gleichmäßigem Abstand am Ende eines der Bretter fixiert, dann mit dem zweiten Brett verbinden. Jetzt müssen nur noch die Klapp-Funktion überprüft und je zwei Gummifüße am oberen und unteren Ende angebracht werden. Eine ausführlichere Anleitung finden Sie hier: Link

Und auch ein Video haben wir dazu auf Youtube gefunden:

Die beliebtesten Marken & Shops

Auf dem Markt findet man eine beachtliche Auswahl an Hunderampen in allen möglichen Varianten. Verbraucher setzen dabei vor allem auf die folgenden Shops und Marken:

FressnapfKleinmetallTrixieZoo Plus

Fressnapf ist eine der größten Ketten, wenn es um Zubehör für Heimtiere geht. Hunderampen kann man wahlweise in einer Filiale oder bequem im Online-Shop bestellen. http://www.fressnapf.de

Fressnapf

Seit über 40 Jahren widmet sich das Unternehmen Kleinmetall der Herstellung von Produkten zum Schutz von Hunden als Insassen. Zum Sortiment gehören auch hochwertige Hunderampen aus Aluminium.  https://www.kleinmetall.de

Die Firma Trixie ist Europas Marktführer für Heimtierzubehör, dementsprechend groß ist auch das Angebot an Zubehör für Hunde. Trixie bietet auch einige klappbare und ausziehbare Hunderampen an. Interessant wäre es zu sehen wie sich die Trixie Modelle in einem Hunderampe Test schlagen. Zur Webseite:  https://www.trixie.de

Zooplus zählt zu den größten Online-Shops für Heimtierbedarf. Das Sortiment umfasst auch ein paar Hunderampen aus Aluminium oder Holz in unterschiedlichen Preiskategorien. http://www.zooplus.de

Hunderampe oder Hundetreppe: Vorteile und Nachteile

Hunderampen- und treppen sind wertvolle Hilfsmittel im Alltag mit dem Vierbeiner. Hunderampen werden überwiegend dazu genutzt, dass der Hund alleine in den Kofferraum und wieder heraus gelangen kann. In Wohnräumen werden hingegen eher Holztreppen bevorzugt. Mit deren Hilfe können ältere, kleine oder kranke Tiere mühelos auf das Bett oder die Couch gelangen.

Hunderampe       Hundetreppe                
Einsatzort

 

  • Auto + Wohnräume
  • Wohnräume
Vorteile

 

  • leichte Handhabung
  • Flexibilität
  • kleines Packmaß
  • Alte und kleine Hunde können Treppen überwinden
  • schöne Optik
  • Alltagserleichterung für kleine, alte und kranke Tiere
  • Schonung des Bewegungsapparates
  • Entlastung für den Hundehalter
Nachteile

 

  • weniger flexibel als Hunderampen

 

Hundetreppe kleine Hunde

Eine Hundetreppe für kleine Hunde!


Quellen und weiterführende Links:

5 (100%) 26 votes