Bei der Suche nach einem Katzenkissen Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von bekannten Verbraucher-Organisationen und anderen Herausgebern von Testberichten. In diesem Beitrag erfahren Sie, welche Zeitschriften dazu bereits einen Test durchgeführt haben. Zunächst jedoch beginnen wir mit einem eigenen Katzenkissen Vergleich und unserer Bestenliste.

Direkt zu Teil 1: Empfehlungen   Direkt zu Teil 2: Testberichte
bestes Katzenkissen Test

Sie suchen das beste Katzenbett? Wir zeigen unsere Empfehlungen!


Katzenkissen Vergleich: Unsere Bestenliste mit Empfehlungen

Es folgen nun unser Katzenkissen Vergleich und die Bestenliste mit unseren Empfehlungen. Ein besonderes Augenmerk haben wir im Vergleich auf  Größe, Gewicht, Material, Pflegeleichtigkeit und Besonderheiten gelegt. Die Grundlage des Katzenkissen Vergleich bilden die von den Herstellern bereitgestellten technischen Daten und Produkt-Informationen. Auch die Bewertungen von Kunden in Online-Shops wurden berücksichtigt. Die Produkte wurden von uns jedoch nicht in der Praxis getestet.

KAUFTIPP
Karlie Catmaxx Liegekissen - 45 cm, schwarz
PREISTIPP
Trixie 28631 Katzen Kuschel Bett, 47 × 38 cm
Kerbl 82424 Liegekissen, 58 x 36 cm
Kerbl 81231 Kuschelbett Love You, 47 x 37 x 17 cm / 50 x 40 cm, beige
PAWZ Road Washable Cat Sleeping Bag Tent Dog Bed Snuggle Cave Cute Sack Mat for Kitten and Puppy Grau
Marke
Karlie
Trixie
Kerbl
Kerbl
Pawz
Produkt
Catmaxx Liegekissen
28631 Katzen Kuschelbett
Liegekissen Cleo
Kuschelbett Love You
Road Katzen-Schlafsack
Bestes Katzenkissen Testsieger
Bestes Katzenkissen 
 Empfehlung
Größe
Durchmesser 45 cm
46,8 x 37,4 x 5 cm
57 x 36 x 3,5 cm
47 x 37 x 17 cm
30,5 x 20,3 x 8,9 cm
Gewicht
geringes Gewicht
454 g
181 g
keine Angaben
272 g
Material
keine Angaben
Polyester-Bezug und Schaumstoff-Füllung
keine Angaben
80 % Polyester und 20 % Baumwolle
Fleece
Pflegeleichtigkeit
keine Angaben
Handwäsche
maschinenwaschbar
waschbar bei 30 Grad
leichte Reinigung
Besonderheiten
Kissen vom Tier verformbar
Lammfell-Optik
keine Angaben
inklusive Fleecedecke
keine Angaben
Farbe
schwarz oder rot
rot/beige
beige
beige
grau
Preis
27,19 EUR
7,99 EUR
10,50 EUR
19,99 EUR
16,99 EUR
KAUFTIPP
Karlie Catmaxx Liegekissen - 45 cm, schwarz
Marke
Karlie
Produkt
Catmaxx Liegekissen
Bestes Katzenkissen Testsieger
Größe
Durchmesser 45 cm
Gewicht
geringes Gewicht
Material
keine Angaben
Pflegeleichtigkeit
keine Angaben
Besonderheiten
Kissen vom Tier verformbar
Farbe
schwarz oder rot
Preis
27,19 EUR
PREISTIPP
Trixie 28631 Katzen Kuschel Bett, 47 × 38 cm
Marke
Trixie
Produkt
28631 Katzen Kuschelbett
Bestes Katzenkissen 
 Empfehlung
Größe
46,8 x 37,4 x 5 cm
Gewicht
454 g
Material
Polyester-Bezug und Schaumstoff-Füllung
Pflegeleichtigkeit
Handwäsche
Besonderheiten
Lammfell-Optik
Farbe
rot/beige
Preis
7,99 EUR
Kerbl 82424 Liegekissen, 58 x 36 cm
Marke
Kerbl
Produkt
Liegekissen Cleo
Größe
57 x 36 x 3,5 cm
Gewicht
181 g
Material
keine Angaben
Pflegeleichtigkeit
maschinenwaschbar
Besonderheiten
keine Angaben
Farbe
beige
Preis
10,50 EUR
Kerbl 81231 Kuschelbett Love You, 47 x 37 x 17 cm / 50 x 40 cm, beige
Marke
Kerbl
Produkt
Kuschelbett Love You
Größe
47 x 37 x 17 cm
Gewicht
keine Angaben
Material
80 % Polyester und 20 % Baumwolle
Pflegeleichtigkeit
waschbar bei 30 Grad
Besonderheiten
inklusive Fleecedecke
Farbe
beige
Preis
19,99 EUR
PAWZ Road Washable Cat Sleeping Bag Tent Dog Bed Snuggle Cave Cute Sack Mat for Kitten and Puppy Grau
Marke
Pawz
Produkt
Road Katzen-Schlafsack
Größe
30,5 x 20,3 x 8,9 cm
Gewicht
272 g
Material
Fleece
Pflegeleichtigkeit
leichte Reinigung
Besonderheiten
keine Angaben
Farbe
grau
Preis
16,99 EUR

Weitere Infos zur Bestenliste

Die Bestenliste der Katzenkissen spiegelt unsere Meinung wider. Aufgrund der Vielzahl an Marken und Herstellern ist es nicht möglich, alle Katzenkissen zu berücksichtigen. Wir kontrollieren die Tabelle ca. 1-mal pro Jahr und tauschen ggf. Produkte aus, wenn diese nicht mehr erhältlich sind oder neue empfehlenswerte Katzenkissen erhältlich sind. So versuchen wir die Bestenliste stets aktuell zu halten.

Katzenkissen Test


Katzenkissen Test: Bisherige Ergebnisse und Testsieger 

Wir haben recherchiert, welches Magazin bereits einen passenden Testbericht veröffentlicht hat, und ob die Testsieger und Testergebnisse kostenlos einsehbar sind. Auch das Jahr der Veröffentlichung geben wir in unserer Tabelle an. Wir haben in unsere Übersicht zum Thema Katzenkissen Test acht renommierten Verbraucher-Magazine aufgenommen.

Zeitschrift Katzenkissen Test erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
SRF Kassensturz Magazin Nein
ETM Testmagazin Nein
Konsument.at Nein
Haus & Garten Test Nein
Stiftung Warentest Nein
Ktipp.ch Nein
Ökotest Nein
Saldo.ch Nein

Leider haben wir auf keiner der Webseiten einen Katzenkissen Test entdecken können. Vermutlich liegt es daran, dass die Produkte nur eine relativ kleine Zielgruppe ansprechen und sich der Aufwand für die Verbraucherzeitschriften deshalb nicht lohnt. Selbstverständlich werden wir unsere Augen weiter offen halten und Sie hier darüber informieren, falls wir bei unserer Recherche in Zukunft fündig werden.

Katzenkissen Test und Testsieger

Ob es einen Katzenkissen Test von den bekannten Verbraucher-Zeitschriften gibt sehen Sie oben in der Tabelle!

 


Ratgeber: Dinge die es beim Kauf von Katzenkissen zu beachten gilt

Wir sind mit unserem Beitrag noch nicht am Ende. Der erste Teil des Ratgebers befasste sich damit, ob es einen Katzenkissen Test von Verbraucher-Zeitschriften gibt, und anschließend wurden diverse Produkte verglichen. Im weiteren Verlauf des Beitrags möchten wir alle offenen Fragen beantworten.

Schnittmuster zum selber nähen?

Selbstverständlich kann man statt eines Modells zu kaufen auch ein Katzenkissen selber nähen, wenn man eine Nähmaschine besitzt. Nachfolgend haben wir eine leichte Anleitung für ein Katzenkissen mit hochgeklappten Seiten ausgesucht. Auf diesem Kissen wird sich der Stubentiger mit Sicherheit besonders sicher und geborgen fühlen. Die komplette Anleitung für das DIY-Katzenkissen gibt es hier. Und hier auch noch ein passendes Video von Youtube:

Kann man ein Katzenkissen häkeln?

Katzenkissen KaufempfehlungTheoretisch kann man ein Katzenkissen natürlich auch selbst häkeln. Jedoch sollte man bedenken, dass die Katze ständig mit ihren Krallen an der Wolle hängen bleiben wird. Schnell wird das schöne Katzenkissen dann unansehnlich, und zudem birgt es auch eine gewissen Verletzungsgefahr. Aus diesen Gründen sollte man lieber zum Nähen tendieren, falls man ein Katzenkissen selber machen möchte.

Verschiedene Varianten: Rund, eckig & mit Rand

Katzenkissen gibt es in ganz unterschiedlichen Ausführungen. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich zum Beispiel im Material, der Größe und auch im Preis. Darüber hinaus unterscheidet man noch zwischen runden, eckigen und Katzenkissen mit Rand.

eckigrundmit Rand

Katzenkissen TestberichtEckige Katzenkissen sind sicher der Klassiker schlechthin. Diese Form hat den Vorteil, dass man das Kissen auch gut als Einlage für eine Transportbox nehmen kann. Eckige Katzenkissen gibt es in vielen verschiedenen Größen, teilweise auch mit hochgezogenem Rand.

Runde Katzenkissen sind nicht so weit verbreitet wie die eckige Variante. Es handelt sich bei der runden Form meistens um kleinere Modelle. Auch runde Katzenkissen gibt es häufig mit einer Umrandung, so dass es fast wie ein Katzenkörbchen wirkt.

Katzenkissen mit Rand haben gegenüber anderen Ausführungen einige Vorteile zu bieten. Die Katze wird sich in solchen Modellen mit Sicherheit wesentlich geborgener fühlen, da sie die Umrandung als Schutz empfindet. Darüber hinaus fällt Spielzeug auch nicht so leicht herunter. Ein Katzenkissen mit Rand gleicht eher einem Katzenkörbchen, das man schön gemütlich mit Kissen und Decken auspolstern kann.

Welchen Duft mögen Katzen?

Katzen reagieren sehr sensibel auf jegliche Art von Düften und Gerüchen. Einige Düfte haben eine ganz besondere Wirkung auf die Stubentiger und werden gegenüber anderen Aromen deutlich bevorzugt.

KatzenminzeBachblütenBaldrian

Katzenminze erinnert vom Geruch her etwas an Zitrone und hat eine magische Anziehungskraft auf Katzen. Der euphorisierende Effekt wirkt sich aber nicht auf alle Katzen gleichermaßen positiv aus. Handelt es sich um ein nervöses Tier, kann Katzenminze zu mehr Entspannung verhelfen und auch den Spieltrieb fördern.

Mit Hilfe von Katzenminze kann man dafür sorgen, dass der Vierbeiner das Katzenkissen besser als Ruhestätte annimmt. Die Wirkung ist bei Katern meistens noch intensiver als bei weiblichen Katzen. Katzenminze ist zum einen berauschend und kann müde Katzen munter werden, auf der anderen Seite führt sie aber auch zu mehr Entspannung.

Katzenkissen Vergleich

Wenn eine Katze Auffälligkeiten in ihrem Verhalten zeigt, kann die so genannte Bachblütentherapie durchaus wahre Wunder bewirken. Ganz egal, ob das Tier Anzeichen von Stress zeigt, aggressiv reagiert, Angst hat oder unsauber ist, Bachblüten sind sehr vielfältig einsetzbar.

Die homöopathischen Substanzen können nicht nur in Form von Tropfen oder Globuli dem Tier direkt verabreicht werden. Gewisse Düfte kann man auch über einen Duftstecker oder eine Duftlampe im Raum verströmen lassen, so dass sie den gewünschten Effekt erzielen.

Baldrian wird auch gerne als Katzenkraut bezeichnet, und das liegt daran, dass Baldrian fast schon wie eine Droge auf die Vierbeiner wirkt. Während Baldrian auf uns Menschen einen beruhigenden Effekt hat und den Schlaf positiv beeinflussen kann, fällt die Wirkung bei den Stubentigern teilweise sehr unterschiedlich aus.

Einige Tiere werden ganz ruhig und erscheinen manchmal fast apathisch. Andere Katzen drehen durch den Baldrian erst so richtig auf, manche scheinen auf Baldrian überhaupt nicht anzusprechen. Der Duft des Baldrians kann gut über ein Spray oder einen Duftstecker im Raum verteilt werden. Wie die Wirkung bei der eigenen Katze ausfällt, muss jeder Tierhalter selbst herausfinden.

Bei IKEA, Fressnapf und Amazon kaufen

Wenn man auf der Suche nach einem Katzenkissen ist, dann gibt es verschiedene Anlaufstellen. Dabei muss man kein halbes Vermögen für ein Kissen ausgeben, vor allem die folgenden Quellen versprechen sicher das eine oder andere Schnäppchen.

IKEAFressnapfAmazon

Das schwedische Einrichtungshaus mit seinen zahlreichen Filialen in ganz Deutschland, hält auch einiges an Zubehör für Haustiere bereit. Da Ikea auch eine große Auswahl an Heimtextilien anbietet, wird man sicher auch ein schönes Katzenkissen im Sortiment finden. Webseite: www.ikea.de

IKEA

Falls man sich für den Kauf von Zubehör für Katzen interessiert, dann ist man mit einem Besuch in einem Fressnapf-Markt immer gut beraten. Zum Sortiment des Tiermarktes gehören selbstverständlich auch einige Katzenbetten in verschiedenen Ausführungen und Preisklassen. Wir hoffen, dass bald ein Verbraucherinstitut einen Katzenkissen Test mit den Modellen von Fressnapf macht. Webseite: www.fressnapf.de

Fressnapf

Auf dem Marktplatz von Amazon werden alle möglichen Dinge für das tägliche Leben angeboten, dazu zählt natürlich auch Zubehör für Heimtiere. Auf der Internetseite von Amazon kann man sich auch in Ruhe nach einem hübschen Katzenkissen umschauen. Webseite: www.amazon.de

Alternativen und andere interessante Produkte

Wenn man sich für die Anschaffung eines Katzenkissens interessiert, stolpert man wahrscheinlich über den einen oder anderen Artikel, der für den Alltag mit dem Vierbeiner sicher von Interesse sein könnte.

KatzenhöhleKatzenbettKatzenboxKatzenkorb

Katzen lieben es, sich zum Ausruhen oder Schlafen an einen geschützten Ort zurückzuziehen. Eine gute Lösung ist in diesem Fall eine Katzenhöhle, die man schön gemütlich mit Kissen und Decken auspolstern kann. Mehr Informationen: Katzenhöhle Test & Vergleich

Für Katzen gibt es ganz verschiedene Arten von Ruhestätten. Die Vierbeiner verbringen einen Großteil des Tages mit Schlafen und Dösen, so dass sie Rückzugsorte benötigen. Eine Möglichkeit ist der Kauf eine bequemen Katzenbettes. Mehr dazu: Katzenbett Test & Vergleich

Im Alltag mit einer Katzen bleiben Besuche beim Tierarzt sicher nicht aus. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig um schwere Erkrankungen handeln. Regelmäßig muss der Veterinärmediziner auch für Impfungen oder eine Entwurmung aufgesucht werden. Die Katze ist in einer Katzenbox dann gut und sicher aufgehoben.

Zu den möglichen Schlaf- und Ruhestätten der Katze gehört auch der klassische Katzenkorb. Häufig besteht der Korb aus Weidengeflecht und ist mit einer Einlage weich gepolstert. Es gibt aber auch Katzenkörbe aus anderen Materialien wie zum Beispiel Filz oder Holz.

Katzenkissen für Fensterbank, Kratzbaum & Transportbox

Katzenkissen gibt es in ganz unterschiedlichen Varianten und Formen, so dass man je nach gewünschtem Verwendungszweck und Einsatzbereich ganz individuell auswählen kann.

FensterbankKratzbaumDraußenTransportbox

Katzenkissen TestsiegerKatzen lieben es, von der Fensterbank aus, ihre Umwelt zu beobachten. Von dieser Stelle aus haben sie sowohl den Innenraum als auch den Außenbereich optimal im Blick. Wenn sich dann unter der Fensterbank noch ein Heizkörper befindet, wird dies mit Sicherheit im Winter ihr Lieblingsplatz. Mit einem Katzenkissen kann man auf der Fläche dann für ein Höchstmaß an Gemütlichkeit und Komfort sorgen.

Auch vom Kratzbaum aus haben Katzen einen tollen Rundumblick, hier können sie auch auf unterschiedlichen Höhen liegen. Wenn es die Liegefläche zulässt, kann man dort auch ein Katzenkissen für noch mehr Komfort unterbringen. Oder man legt das Katzenkissen in eine der Höhlen, die häufig Bestandteil eines Kratzbaums sind.

Die Modelle aus unserem Katzenkissen Vergleich sind eigentlich alle für den Innenbereich gedacht. Man kann die Kissen aber selbstverständlich auch draußen nutzen, wenn man sie an einer Stelle platziert, die vor Feuchtigkeit geschützt ist. Katzenkissen sind eine praktische Möglichkeit, um dem Vierbeiner auch im Freien einen flexiblen Liegeplatz zur Verfügung stellen zu können.

Das Katzenkissen kann man auch dazu nutzen, die Transportbox bequem und weich auszupolstern. So hat die Katze auf dem Weg zum Tierarzt, oder auch auf Reisen, einen gemütlichen Liegeplatz.

Styroporkügelchen als Füllung

Manche Katzenkissen sind innen mit kleinen Styroporkügelchen gefüllt, was zweierlei Vorteile mit sich bringt. Zum einen passen sich diese Kissen hervorragend der Körperform des Tieres an. Ganz egal, wie sich die Katze hinlegt, sie ist immer perfekt in das Katzenkissen eingebettet. Darüber hinaus raschelt das Kissen auch schön, was viele Katzen ganz faszinierend finden.

 

5 (100%) 30 votes