Auf der Suche nach einem Katzenklo Test lohnt sich der Blick auf die Webseiten von Stiftung Warentest und anderen Herausgebern von Testberichten. Wir haben recherchiert, um Ihnen eine Übersicht mit bestehenden Katzenklo Testberichten erstellen zu können. Außerdem finden Sie im Anschluss einen eigens von uns erstellten Vergleich diverser Katzenklos.

Direkt zu den Testberichten Direkt zum Produktvergleich
bestes Katzenklo Test

Sie suchen das beste Katzenklo? Wir zeigen worauf es zu achten gilt!

Ein Katzenklo beschreibt im Namen schon ziemlich genau das, um was es geht: Eine Toilette für Katzen. Mit Katzenstreu bestückt, wird ein Katzenklo zum stillen Örtchen für Ihre Katze und bindet dabei den Geruch. Je nach Konstruktion kann man die Überbleibsel sehr leicht entfernen. Manche Katzenklos kann man beispielsweise mit einem Sieb in Sekundenschnelle reinigen.


Katzenklo Test: Gibt es einen Testsieger?

Ob es einen Katzenklo Test von renommierten Herausgebern gibt sehen Sie in der Tabelle. Bei unserer Recherche nach den Testberichten haben wir die Webseiten der Herausgeber durchsucht.

Sollte kein Katzenklo Test auf der Webseite auffindbar gewesen sein, haben wir das in der Übersicht ebenfalls notiert. Ob es Testsieger Produkte gibt, erfahren Sie direkt beim Herausgeber, falls ein Testbericht veröffentlicht wurde.

Zeitschrift / Sendung Katzenklo Test vorhanden? Jahr Link Testsieger kostenlos einsehbar
Stiftung Warentest Nein
Saldo.ch Nein
Ökotest Nein
Haus & Garten Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein
SRF / Kassensturz Magazin Nein
ETM Testmagazin Nein
Wie sie sehen gibt es bisher leider keinen Katzenklo Test der oben genannten Verbrauchermagazine. Wir werden die Webseiten der Herausgeber regelmäßig besuchen und schauen ob sich das ändert. Falls ja, werden wir unsere Übersichtstabelle aktualisieren.

Katzenklo Test und Testsieger

Einen Katzenklo Test von einem der oben genannten Verbraucher-Journale gibt es leider noch nicht.

Mehr Infos zu den Testberichten

Worauf sollte bei einem Katzenklo Test geachtet werden?

Bei einem Katzenklo Test werden verschiedene Kriterien genau unter die Lupe genommen. Genau diese Punkte sind dann auch besonders wichtig, wenn man über den Kauf eines neuen Katzenklos nachdenkt.

GeruchsentwicklungReinigungVerarbeitungExtras

Von großer Wichtigkeit ist das Thema Gerüche, denn schließlich steht das Katzenklo in der Wohnung, so dass man eine Belästigung möglichst vermeiden möchte. Bei einem geschlossenen Modell werden Gerüche minimiert, allerdings nimmt nicht jede Katze ein solches Katzenklo an, zumindest dauert die Eingewöhnung in der Regel länger.

Auf dem Markt gibt es auch Katzenklos mit eingebautem Aktivkohlfilter, welcher der Entstehung von Gerüchen entgegenwirkt. Wenn dann noch eine Schwingtür vorhanden ist, muss man sich über eine etwaige Geruchsbelästigung keine Sorgen machen.

Das Katzenklo muss mehrmals am Tag gründlich gereinigt werden, denn Katzen nutzen eine verdreckte Toilette nicht, da sie sehr reinliche Tiere sind. Demnach sollte sich die Reinigung möglichst leicht gestalten.

Ein offenes Modell hat man natürlich schneller gereinigt, als wenn man erst eine Abdeckung entfernen muss. Bei vielen Katzenklos ist bereits eine Schaufel für die Entfernung der Exkremente vorhanden. Das Material sollte glatt und leicht abwaschbar sein, denn einmal in der Woche steht eine komplette Reinigung an.

Die Auswahl an Katzenklos im Handel ist riesig, doch nicht alle sind hochwertig verarbeitet. Gerade wenn man eine sehr große oder schwere Katze hat, dann muss das Modell robust genug für den täglichen Einsatz sein.

Ein hoher Rand ist für junge und kleine Tiere eher ein Hindernis, bei großen Katzen aber fast unabdingbar, damit nicht zu viel Streu außerhalb der Toilette landet. Das Material muss dick genug und unempfindlich gegenüber Flecken sein.

Neben den klassischen Katzenklos findet man auf dem Markt auch Modelle mit speziellen Extras und Zusatzfunktionen. Ein Katzenklo mit Griff kann praktisch sein, wenn man die Toilette flexibel einsetzen möchte.

Aktivkohlfilter verhindern die Entstehung von Gerüchen und sind somit sicher sinnvoll. Die Schwingtür hält Gerüche ebenfalls zurück und verhindert eine Verteilung des Streu. Besonders komfortabel sind natürlich selbstreinigende Katzenklos.


Katzenklo Vergleich: Modko, Trixie & weitere

Wir wechseln nun zu unserem Katzenklo Vergleich, den wir auf Basis von öffentlich verfügbaren Herstellerinformationen und bestehenden Kundenrezensionen erstellt haben. Die Produkte wurden von uns nicht in der Praxis getestet.

Tipp: Achten Sie darauf für Katzen die im Stehen Pinkeln eine Geschlossene Box zu kaufen mit hohen Wänden und optimalerweise einem Deckel. Bei offenen Schalen pinkeln die Katzen ansonsten oft aus der Schale heraus auf den Boden.

KAUFTIPP
Modkat Flip Litter Box Kit enthält Scoop und Wiederverwendbare Tarp Liner
PREISTIPP
Curver Katzentoilette , Plastik, Weiß, 53 x 38 x 40 cm
Trixie 40152 Berto Katzentoilette, 39 × 22 × 59 cm, hellblau/dunkelblau/granit
Nobby 72178 Katzentoilette Nestor Corner, grau-weiß, 58.5 x 45.5 x 40 cm
Oster Bionaire Geruch entfernende Katzentoilette 220V
Altranet 30350 Litter Spinner Original, antraciet
Marke
Modkat
Curver
Trixie
Nobby
Oster
Altranet
Produktname
Flip Litter Box
Style
40152 Berto
72178 Nestor Corner
Bionaire
Litter Spinner Original
Katzentoilette Testsieger
Katzentoilette Empfehlung
Farbe
Weiß
Weiß (gibt es auch in Braun)
Blau, Weiß
Blau, Weiß
Blau
Anthrazit
Produkt- abmessungen
52 cm x 40 cm x 42,5 cm
30 cm x 30 cm x 20 cm
39 cm x 22 cm x 59 cm
59 cm x 46 cm x 40 cm
60 cm x 46 cm x 36 cm
53 cm x 46 cm x 42 cm
Funktion
Deckel in 3 Positionen fixierbar, Siebschaufel
Integrierter Aktivkohlefilter gegen Gerüche, Schwingtür
Unterschale mit Siebeinsatz für schnelle Reinigung
Klapptür, Aktivkohle-Filter
elektrische Luftreinigung, LED-Anzeige für Filterwechsel
Trommel (normal, mit Drehung zur semi-automatischen Reinigung)
Eigenschaften
Sand landet nicht auf Boden, hochwertiger Look
Rattan-Geflechtoptik, Pfoten-Abstreifgitter zum leichten Säubern
„Easy Click“-Verschlüsse
Rundum geschlossen
Leicht zu reinigen, Kein Geruch
Schnelle Reinigung, Spart Zeit und Katzenstreu
Preis
49,00 EUR
39,39 EUR
13,36 EUR
18,36 EUR
79,99 EUR
126,45 EUR
KAUFTIPP
Modkat Flip Litter Box Kit enthält Scoop und Wiederverwendbare Tarp Liner
Marke
Modkat
Produktname
Flip Litter Box
Katzentoilette Testsieger
Farbe
Weiß
Produkt- abmessungen
52 cm x 40 cm x 42,5 cm
Funktion
Deckel in 3 Positionen fixierbar, Siebschaufel
Eigenschaften
Sand landet nicht auf Boden, hochwertiger Look
Preis
49,00 EUR
PREISTIPP
Curver Katzentoilette , Plastik, Weiß, 53 x 38 x 40 cm
Marke
Curver
Produktname
Style
Katzentoilette Empfehlung
Farbe
Weiß (gibt es auch in Braun)
Produkt- abmessungen
30 cm x 30 cm x 20 cm
Funktion
Integrierter Aktivkohlefilter gegen Gerüche, Schwingtür
Eigenschaften
Rattan-Geflechtoptik, Pfoten-Abstreifgitter zum leichten Säubern
Preis
39,39 EUR
Trixie 40152 Berto Katzentoilette, 39 × 22 × 59 cm, hellblau/dunkelblau/granit
Marke
Trixie
Produktname
40152 Berto
Farbe
Blau, Weiß
Produkt- abmessungen
39 cm x 22 cm x 59 cm
Funktion
Unterschale mit Siebeinsatz für schnelle Reinigung
Eigenschaften
„Easy Click“-Verschlüsse
Preis
13,36 EUR
Nobby 72178 Katzentoilette Nestor Corner, grau-weiß, 58.5 x 45.5 x 40 cm
Marke
Nobby
Produktname
72178 Nestor Corner
Farbe
Blau, Weiß
Produkt- abmessungen
59 cm x 46 cm x 40 cm
Funktion
Klapptür, Aktivkohle-Filter
Eigenschaften
Rundum geschlossen
Preis
18,36 EUR
Oster Bionaire Geruch entfernende Katzentoilette 220V
Marke
Oster
Produktname
Bionaire
Farbe
Blau
Produkt- abmessungen
60 cm x 46 cm x 36 cm
Funktion
elektrische Luftreinigung, LED-Anzeige für Filterwechsel
Eigenschaften
Leicht zu reinigen, Kein Geruch
Preis
79,99 EUR
Altranet 30350 Litter Spinner Original, antraciet
Marke
Altranet
Produktname
Litter Spinner Original
Farbe
Anthrazit
Produkt- abmessungen
53 cm x 46 cm x 42 cm
Funktion
Trommel (normal, mit Drehung zur semi-automatischen Reinigung)
Eigenschaften
Schnelle Reinigung, Spart Zeit und Katzenstreu
Preis
126,45 EUR
Mehr Infos zu den Produkten im Vergleich

Bei einem Katzenklo muss auf nur wenige verschiedene Dinge geachtet werden. Beispielsweise ist es wichtig zu wissen, welche Maße die Toilette hat und wie sie funktioniert. Wir geben außerdem zusätzliche Eigenschaften der Toiletten an. Die folgende Liste zeigt die im Katzenklo Vergleich vorkommenden Modelle:

Katzenklo Kauftipp: Modkat – Flip Litter Box

Angebot
 Marke: Modko
Farbe: Weiß
Produktabmessungen: 52 cm x 40 cm x 42,5 cm
Funktion: Deckel in 3 Positionen fixierbar, Siebschaufel
Eigenschaften: Sand landet nicht auf Boden, hochwertiger Look

Die Modkat von Modko ist im Katzenklo Vergleich unser Kauftipp. Der Grund ist neben ihrem stylischen Aussehen, was bei Katzenklos übrigens ziemlich selten ist, auch die Art, wie die Toilette funktioniert. Denn durch den Siebeinsatz landet bei der einfachen Reinigung kein Sand auf dem Boden, sondern alles im Behälter. Desweiteren kann die Katze, auch wenn sie noch so viel scharrt, kein Katzenstreu aus der Toilette werfen. Bewertung: Hochwertiges Design und eine einfache Reinigung. Leider recht hoher Preis!


Preistipp: Curver – Style

Angebot
Marke: Curver
Farbe: Weiß (gibt es auch in Braun)
Produktabmessungen: 30 cm x 30 cm x 20 cm
Funktion: Normal
Eigenschaften: Tolles Design

Bei der Curver Style haben wir so ziemlich das Gegenteil vom Preistipp: Zwar ist der Preis hier auch sehr gut, aber die Toilette hat keine Siebfunktion. Sie funktioniert wie ein normales Katzenklo. Dafür jedoch ist das Design verhältnismäßig ansprechend. Bewertung: Günstiger Preis mit Fokus auf ein ansprechendes Design.


Trixie – 40152 Berto

Angebot
 Marke: Trixie
Farbe: Blau, Weiß
Produktabmessungen: 39 cm x 22 cm x 59 cm
Funktion: Sieb
Eigenschaften: Reinigung durch Siebeinsatz

Die 40152 Berto von Trixie überzeugt durch ihren guten Preis. Die Toilette ist extrem günstig und bietet trotzdem eine Siebfunktion an, welche die Reinigung ähnlich wie beim Kauftipp stark vereinfacht. Bewertung: Wer auf ein edles Design verzichten kann, der findet hier ein extrem günstiges und einfach zu reinigendes Katzenklo.


Nobby – 72178 Nestor Corner

Marke: Nobby
Farbe: Blau, Weiß
Produktabmessungen: 59 cm x 46 cm x 40 cm
Funktion: Normal
Eigenschaften: Aktivkohle-Filter, Klappe

Die Nestor Corner 72178 von Nobby ist ebenfalls ein einfaches Katzenklo, das jedoch speziell für eine Eckposition im Raum entworfen wurde. Ihre Form ist nämlich im Grunde ein Dreieck. Durch den Aktivkohlefilter und die Klappe werden Gerüche effektiv gefiltert. Bewertung: Sehr geruchsarm und platzsparend!


Oster – Bionaire

Angebot
Marke: Oster
Farbe: Blau
Produktabmessungen: 60 cm x 46 cm x 36 cm
Funktion: Normal, elektrische Luftreinigung
Eigenschaften: 230 Volt Betrieb, großes Volumen

Die Bionaire von Oster funktioniert elektrisch. Zwar reinigt sie sich nicht selbst, dafür jedoch wälzt die Toilette bei Bedarf die Luft um und filtert diese durch Aktivkohle. Wer eine empfindliche Nase hat, der kommt hier sicher auf seine Kosten. Apropos: Die Kosten sind hier natürlich auch etwas höher. Bewertung: Automatische Luftreinigung in einem Katzenklo? Hier gibt es das!


Altranet – Litter Spinner Original

Marke: Altranet
Farbe: Antrazith
Produktabmessungen: 53 cm x 46 cm x 42 cm
Funktion: Trommel (normal, mit Drehung zur semi-automatischen Reinigung)
Eigenschaften: Spart Katzenstreu

In der Theorie kann der Litter Spinner Original 50350.07 von Altranet überzeugen. In der Praxis gibt es aber ein paar Macken: Beispielsweise ist die Geruchsbelästigung anscheinend doch gegeben, obwohl anders beworben. Auch gibt es beim Sieb mit manchen Streusorten Probleme. Die semi-automatische Reinigung funktioniert also nicht so wirklich. Bewertung: Funktion gerade noch ausreichend, Konzept interessant – mit ein bisschen DIY Energie kann was draus werden.

Unsere Katzenklo Bestenliste: Weitere Infos

Die Bestenliste mit den verschiedenen Katzenklos spiegelt unsere Meinung wider. Auf Grund der Vielzahl an Marken und Herstellern ist es nicht möglich alle Modelle zu berücksichtigen. Wir kontrollieren die Tabelle ca. 1-mal pro Jahr und tauschen ggf. Produkte aus, wenn diese nicht mehr erhältlich sind oder neue empfehlenswerte Katzenklos erhältlich sind. So versuchen wir die Bestenliste stets aktuell zu halten.

Bestenliste Katzenklo Testsieger


Ratgeber zu Katzen-Toiletten

Wir sind mit unserem Beitrag noch nicht am Ende. Der erste Teil des Ratgebers befasste sich damit, ob es einen Katzenklo Test von Verbraucher-Zeitschriften gibt, und anschließend wurden diverse Produkte verglichen. Im weiteren Verlauf des Beitrags möchten wir alle offenen Fragen beantworten.

Beschreibung & Geschichte

Katzen Toilette Test Das Katzenklo wird von Wohnungskatzen mehrmals täglich genutzt. Wie in der Natur, kann die Katze ihren Kot im Streu verscharren, so dass er von anderen Tieren nicht entdeckt wird.

Hat die Katze die Toilette angenommen, wird diese normalerweise auch dauerhaft genutzt. Im Alter von etwa drei bis sechs Wochen werden junge Kätzchen schon von ihrer Mutter zum Katzenklo gelotst.

Das klassische Katzenklo besteht aus einer Kunststoffwanne, welche mit Streu befüllt wird. Es gibt auch Modelle mit einer Abdeckung, diese schreckt einige Tiere aber von der Nutzung der Toilette ab.

Das Katzenstreu wurde im Jahr 1947 vom US-Amerikaner Edward Lowe erfunden. Damals befüllte man das Katzenklo noch mit Asche, Sägespänen oder Sand. Lowe bot seiner Nachbarin alternativ einen Sack mit Fuller’s Earth an, welches aus Bentonit oder Palygorskit besteht.

Hygienehinweise

Sobald Kot im Katzenklo gelandet ist, sollte man diesen schnellstmöglich entfernen, damit das Tier die Toilette auch problemlos nutzen kann. Die Exkremente entnimmt man am besten mit einer speziellen Sieb-Schaufel. Das Katzenstreu sollte man anschließend wieder auffüllen, denn Katzen gewöhnen sich an einen bestimmten Füllstand.

Einmal in der Woche wird das Katzenstreu komplett entfernt, dann wird die Schale gründlich mit warmem Wasser und einem Schwamm gesäubert. Eventuell kann man noch ein mildes Reinigungsmittel verwenden, dies muss aber danach sorgfältig abgespült werden.

Toploader Katzenklo selber bauen

Wer handwerklich begabt ist kann sich ein Katzenklo auch selber bauen. Es besteht die Möglichkeit Holz zu verwenden oder auf eine günstige Kunststoff-Box zurückzugreifen. Wir würden die Variante mit der Kuststoff-Box empfehlen. Auf Youtube haben wir ein Video gefunden in welchem der Selbstbau eines Toploader Katzenklo sehr gut erklärt wird:

Varianten von Katzenstreu

Katzenstreu ist nicht gleich Katzenstreu, denn es werden viele verschiedene Varianten im Handel angeboten. Es kommt nicht nur darauf an, dass die Streu Urin und Gerüche optimal bindet, sondern dass sich auch das Tier damit wohlfühlt.

Konventionelles mineralisches Streu (nicht klumpend)KlumpstreuSilikagel-Streu / Silica Crystal-StreuNatürliches Streu

Mineralisches Katzenstreu enthält keine wasserlöslichen Anteile, was Vor- und Nachteile hat. Zum einen hat dieses Streu einen recht geringen Preis und kann mit einer guten Aufnahmefähigkeit überzeugen. Auf der anderen Seite ist diese Katzenstreu sehr schwer und verrottet nicht.

Zwar ist das Streu nicht umweltschädlich, aber sie ist auch nicht biologisch abbaubar, was die Entsorgung etwas erschwert. Nicht zu vernachlässigen ist auch die zeitweise Staubentwicklung, welche die Gesundheit von Katze und Mensch durchaus beeinträchtigen kann.

welches Katzenklo mit Katzenstreu

Grundsätzlich wird immer zwischen klumpender und nicht klumpender Katzenstreu unterschieden. Klumpstreu gibt es in mineralischer und pflanzlicher Variante zu kaufen. Sobald Feuchtigkeit auf das Streu trifft, bilden sich Klumpen, außerdem werden auch Gerüche zuverlässig eingeschlossen.

Klumpstreu hat den Vorteil, dass man bei der Reinigung auch tatsächlich nur die verunreinigte Streu entfernt. Klumpstreu ist somit sehr sparsam im Gebrauch und im Alltag äußerst praktisch.

Relativ neu auf dem Markt ist Katzenstreu auf der Basis von Silikat. Silicagel kennen die meisten als Trockenhaltemittel in Babywindeln und Damenbinden. Da dieser Stoff eine poröse Struktur hat, kann er eine enorme Menge an Feuchtigkeit absorbieren, gleichzeitig werden auch Gerüche gebunden.

Die Aufnahme von Flüssigkeit und Gerüchen erfolgt sehr schnell. Im Vergleich zur mineralischen Streu ist die Silikatstreu auch wesentlich leichter. Dank der hohen Aufnahmefähigkeit ist das Streu im Verbrauch sehr ergiebig.

Silikat ist antibakteriell, staubt nicht und kann sogar über den Kompost entsorgt werden. Leider verteilt sich das Streu aufgrund seines geringen Gewichts sehr leicht in der Wohnung und ist auch relativ teuer.

Natürliches Streu wird überwiegend aus Holz, Stroh oder Pflanzenfasern hergestellt und in Form von gepressten Pellets verkauft. Ein großer Vorteil gegenüber Mineralstreu und anderen Arten ist das geringe Gewicht. Darüber hinaus ist die Streu biologisch abbaubar, staubt kaum und ist recht sparsam im Verbrauch.

Dank der Form verfängt sich das Streu nicht im Fell der Tiere. Allerdings muss man für natürliche Streu etwas tiefer in die Tasche greifen. Außerdem ist die Absorbtionskapazität und Geruchsbindung nicht bei allen Produkten gleich hoch.

Katzenklo Zubehör und Erweiterungen

Für das Katzenklo gibt es nützliches Zubehör zu kaufen, welches den Alltag des Katzenhalters doch sehr erleichtern kann.

Matte / ZaubermatteSieb

Die Matte dient als eine Art Vorleger, die vor das Katzenklo, oder bei entsprechender Größe, auch unter dieses gelegt wird. Dank der rauen Oberfläche wird an den Pfoten der Katze haftende Streu aufgenommen, so dass sie nicht in der Wohnung verteilt wird.

Ein Siebeinsatz im Katzenklo sorgt dafür, dass man dieses leichter reinigen kann und der Verbrauch an Katzenstreu sinkt. Der Kot fällt nicht in die Streu, lediglich Urin tropft durch das Sieb, so dass man die Exkremente besonders leicht entsorgen kann.

Varianten und Bauteile

Katzenklos, wie sie auch im Katzenklo Text untersucht wurden, kommen in ganz unterschiedlichen Varianten und Ausführungen daher. So kann jeder Katzenbesitzer selbst entscheiden, welche Version für sein Tier am besten geeignet ist.

mit SchubladeXXL KatzenkloExtra hoher Randmit DeckelToploader

Wenn ein Katzenklo mit einer Schublade ausgestattet ist, dann muss man für die Reinigung nicht die Abdeckung öffnen. Man zieht einfach die Schublade heraus und kann die Säuberung dann ganz bequem vornehmen oder in einem Schritt die ganze Streu entsorgen.

Katzenklo mit Schublade

Große Katzen  wie z.B. Maine Coon haben in konventionellen Katzenklos häufig ihre Schwierigkeiten. Ist dieses zu klein, so landen Streu und eventuell auch Exkremente außerhalb der Toilette. Durch die Verwendung eines Katzenklos in Übergröße kann dies vermieden werden.

Viele Katzen scherren gerne im Katzenklo, so dass regelmäßig Streu außerhalb der Toilette landet. Auch gibt es bei Katzen Stehpinkler die ihr Geschäft immer im Stehen verrichten. Bei einem Katzenklo mit hohem Rand pinkelt die Katze gegen die Wand des Katzenklos und nicht etwa gegen die Wohnungswand. In diesem Fall haben sich Katzenklos mit einem extra hohen Rand gut bewährt.

Ein Katzenklo mit Deckel verhindert die Verunreinigung des Umfelds und minimiert die Geruchsentwicklung. Nicht alle Katzen wollen jedoch ein solches Katzenklo nutzen, hier muss man ausprobieren und Geduld haben.

Als Toploader werden Katzen-Toiletten bezeichnet bei denen die Katze durch eine Öffnung im Deckel in das Katzenklo gelangt. Oft sind auch kleine Löcher im Deckel damit die Katze, wenn sie wieder aus dem Klo herausspringt das Streu nicht in der Wohnung verteilt sondern dieses dort liegen bleibt oder im besten Fall, in die Toilette zurückfällt.

Kurze Fragen & Kurze Antworten

Nachfolgend beantworten wir ein paar wichtige Fragen kurz und knackig. 

Es folgen die Fragen und Antworten

Gibt es ein selbstreinigendes Katzenklo?

Ja und nein. Ein vollautomatisches, sich selbst reinigendes Katzenklo ist wohl nur die Natur selbst. Jedoch gibt es Katzenklos, die einem die Reinigung enorm vereinfachen. Meist handelt es sich dabei um eine Funktion mit Sieb oder Trommel. Im nachfolgenden Video ist ein solches selbstreinigendes Katzenklo zu sehen:

Entsorgung über Hausmüll erlaubt?

Grundsätzlich soll Katzenstreu sogar über den Hausmüll entsorgt werden. Eine Ausnahme bildet lediglich natürliches Katzenstreu, welches man auch auf den Kompost geben darf, weil es biologisch abbaubar ist.

Wie Katzenklo in der Wohnung verstecken?

dreieckiges Katzenklo Ecke

Dreieckiges Katzenklo für die Ecken

Nicht jeder möchte das Katzenklo sichtbar in der Wohnung haben. Gute Möglichkeiten, um das Katzenklo in Wohnräumen zu verstecken sind zum Beispiel, eine Truhe, der Waschbeckenunterschrank oder eine Kommode.

Katzenklo für den Schrank?

Tatsächlich gibt es inzwischen auch Katzenklos, die in einen dekorativen Schrank integriert sind. Alternativ kann man natürlich auch selbst in einem kleinen Schrank ein Katzenklo unterbringen.

Wie stinken verhindern?

Damit das Katzenklo nicht stinkt, muss es regelmäßig gereinigt werden. Darüber hinaus helfen aber auch Haubentoiletten bei der Bekämpfung von unangenehmen Gerüchen. Schließlich kommt es aber auch auf die Verwendung eines guten Katzenstreus an.

Quellen und interessante Links

5 (100%) 27 votes