Wie viel kostet ein Papagei?

Wie viel kostet ein Papagei und worauf sollte man achten? Der Preis für einen Papagei kann stark divergieren. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle. Hierbei kommt es darauf an, wo Sie den Papagei kaufen, welche Art es ist, wie groß und natürlich wie alt dieser ist. Es muss erwähnt werden, dass die Preisspanne sehr ausgeprägt ist.

Von ein wenigen Hundert bis hin zu mehreren Tausend Euros kann so ein Vogel schon einmal wert sein. Und dann sind da noch nicht die laufenden sowie Anschaffungskosten dabei. Pauschal kann also kein genauer Preis beziffert werden. Vielmehr kann eine gewisse Spanne angegeben werden, doch dazu später mehr.

Wie viel kostet ein Papagei

Anschaffungskosten für einen Papagei?

Da sich Papageien gerne viel und frei bewegen, je nach Größe mal mehr und mal weniger, sollten Sie mit ausreichendem finanziellen Spielraum kalkulieren. Wichtig ist, dass Sie das Tier artgerecht halten, denn nur dann wird es ein ausgeglichenes und glückliches Leben führen können.

Normt man dann die Preise und berücksichtigt Schaukeln, Äste zum Sitzen, Stangen, Spielzeuge, Futterbehälter und mehr, dann kann man mit Kosten von 600 Euro aufwärts rechnen.

Anschaffungskosten Papagei

Also die alles entscheidende Frage: Wie viel kostet ein Papagei?

Es ergibt sich ca. eine Preisspanne von 600 bis 3500 Euro. Das ist jedoch nur der Preis für das Tier. Bei der Frage „Wie viel kostet ein Papagei?“ kommen noch mehr Ausgaben dazu. Dazu kommen monatliche Kosten und die Erstausstattung, die gekauft werden muss, um den Vogel artgerecht zu halten.

Monatliche Kosten für einen Papagei

Hier spielen viele Dinge eine tragende Rolle. Es gilt ebenso, dass Papageien als Paare gehalten werden sollten, da sie sehr soziale Tiere sind. Das heißt natürlich auch, dass sich Ihre zu zahlenden Auslagen verdoppeln. Um das Ganze übersichtlicher zu gestalten, folgt eine kurze Liste.

Dazu gehört:

  • Spezielles Tierfutter inklusive frischem Obst + Gemüse
  • Einstreu für den Käfig
  • Tierarztkosten und Tierversicherung
  • Kosten für wechselndes Spielzeug
  • Kosten für einen zweiten Papagei

Daraus ergeben sich laufende monatliche Kosten von 100 bis 200 Euro.

Im Tierheim, Zoohandlung oder beim Züchter kaufen?

Prinzipiell ist jeder Weg geeignet, um sich eines dieser tollen Tiere anzuschaffen. Gerade die überfüllten Tierheime sind natürlich eine tolle Gelegenheit, den Vögeln ein besseres und schöneres Leben zu ermöglichen, ihnen eine zweite Chance zu geben.

In der Zoohandlung oder gar beim Züchter kann alles nochmal teurer werden. Allerdings haben Sie dort auch einen Ansprechpartner, auf den Sie eventuell kurz- und mittelfristig zurückgreifen können. Dort werden Sie ebenso auf Wunsch beraten und können weiterführende Informationen ergattern.

Kosten fuer Papagei

Preisunterschiede für einen Papagei: Wie kommen sie zustande?

Die Preisunterschiede kommen, wie bei anderen Tieren auch, durch die verschiedenen Arten, das Alter, die Größe und das Aussehen zustande. Aras gehören beispielsweise zu den wertvollsten Rassen unter den Papageien und können locker über 2500 Euro kosten.

Erstausstattung für einen Papagei:

Das wird benötigt Neben ausreichendem Futter sollten Sie auf einige andere Dinge achten. Eine Sitzstange, die so dick ist, dass der Vogel sie nicht komplett mit seinen Krallen umgreifen kann, ist enorm wichtig. Ebenso unentbehrlich sind Klettermöglichkeiten.

Viel Platz, Vogelsand und ein geräumiger Käfig sollten ebenfalls vorhanden sein. Mineralsteine, Snack, Futter- und Wasserschalen sowie ausreichend abwechslungsreiches Spielzeug sind auch vonnöten. Beherzigen Sie alle diese Dinge, dann steht dem Zusammenleben mit einem wunderbaren Papageienpaar nichts mehr im Wege. Wir hoffen, wir konnten dir die Frage „Wie viel kostet ein Papagei?“ zufriedenstellend beantworten.


Noch mehr passende Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Michael Klamm
Wurmkur dem Hund geben morgens oder abends
Wann Wurmkur dem Hund geben, morgens oder abends?
Hinterhandschwaeche beim Hund
Hund knickt hinten weg – einschläfern?
Huendin kastrieren oder nicht
Hündin kastrieren lassen, ja oder nein?
Rueden kastrieren Risiko
Hund kastrieren, ja oder nein?
Katze Nierenversagen einschaefern
Katze mit Nierenversagen sterben lassen oder einschläfern?
Kater halten
Lieber Kater oder Katze?
katze baden anleitung
Katze baden: Unser Ratgeber zum richtigen waschen
katze rollig tipps
Katze rollig: Tipps & Tricks zum Umgang
Kosten fuer ein Meerschweinchen
Wie viel kostet ein Meerschweinchen?
Wie viel kostet ein Kaninchen?
Anschaffungskosten Frettchen
Wie viel kostet ein Frettchen?
Meerschweinchen namen
Die besten Meerschweinchen-Namen: Von Lustig bis Süß
hunde gps tracker test

Bestes GPS für Hunde 2022: Test, Vergleich & wichtige Infos

Bester Hundefahrradanhaenger Test

Bester Hundefahrradanhänger 2022: Test, Vergleich & alle Infos

bestes Hundebett Test

Bestes Hundebett 2022: Test, Vergleich & alle Infos

bester Hunderucksack Test

Bester Hunderucksack 2022: Test, Vergleich & alle Infos

GPS für Katzen Test und Testsieger

Bestes GPS für Katzen 2022: Test, Vergleich & wichtige Infos

bester Kratzbaum Test

Bester Kratzbaum 2022: Test, Vergleich & alle Infos

bestes Katzenklo Test

Bestes Katzenklo 2022: Test, Vergleich & alle Infos

beste Katzenklappe Test

Beste Katzenklappe 2022: Test, Vergleich & alle Infos