Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Dürfen Hunde Eierschale essen?

Dürfen Hunde Eierschale essen? Man hat schon hier und da einmal gehört, dass Hunde Eierschalen von ihren Menschen zu essen bekommen und das sogar gesund sein soll. Sind sie wirklich gesund oder eher giftig? Was passiert, wenn Hunde Eierschale essen? Zusammenfassung: Eierschalen sind für Hunde erlaubt. Sie sind sogar ausgesprochen gesund, da sie viel Calcium enthalten.

Dürfen Hunde Eierschale essen?

Zusammenfassung
Ja. Eierschalen enthalten sehr viel Calcium, von dem vor allem Welpen profitieren. Die noch wachsenden Knochen und Zähne werden gestärkt. Aber auch im fortgeschrittenen Alter ist Calcium ein wichtiger Bestandteil gesunder Ernährung.

Das gilt es zu beachten:

  1.  Die Eier sollten vorher abgewaschen und gekocht werden. Es können immer Schmutz oder Kotreste an den Schalen sein.
  2. Gekocht werden sollten die Eier auch deshalb, weil das Innere der Schale ein Überträger von Salmonellen sein kann.
  3. Die Eierschalen sollten ganz fein zermahlen mit ins Nassfutter gegeben werden. So werden die Nährstoffe besser aufgenommen und es gibt keine spitzen Stücke, an denen sich der Hund verletzen kann.
  4. Wenn das Futter bereits ausgewogen ist und einen Zusatz an Calcium enthält, ist es nicht ratsam, noch Eierschalen hinzuzugeben. Ein starkes Übermaß an Calcium kann sogar giftig werden.
  5. Bemalte Eierschalen, wie es sie an Ostern gibt, eignen sich nicht.

Duerfen Hunde Eierschale essen

Wie viele Eierschalen darf ein Hund fressen?

Wie mit allem, gilt auch hier, dass eine zu große Menge giftig oder zumindest schädlich werden kann (auch wenn Überdosierungen bis zu einem gewissen Grad einfach wieder ausgeschieden werden).

Für einen normal großen Hund und bei calciumarmen Futter kann gemahlene Eierschale (ein Ei) zwei Mal in der Woche mit ins Nassfutter gegeben werden.

Sollte man seinem Hund gekochte Eier mit Schale zu fressen geben?

Jein. Ein ganzes gekochtes Ei ist natürlich schwer zu kauen und zu schlucken. Auch hat die zerbrochene Schale spitze Ecken, an denen sich der Hund in Mund und Hals verletzen kann. Die Schale sollte also wirklich pulverisiert werden.

Der Rest des Eis, vor allem das Eigelb, ist sehr gesund für den Hund. Es enthält Aminosäuren, Vitamine und Mineralien.

Hund frisst gekochte Eier mit Schale

Kann rohes oder gekochtes Ei beim Hund Durchfall auslösen?

Ein gekochtes Ei ist voller gut verdaulicher Proteine und optimiert die Verdauung. Bei einem rohen Ei sieht das anders aus. Es enthält Avidin sowie einen Trypsininhibitor – das kann Durchfall auslösen.


Relevante Beiträge:

4.9/5 - (82 Bewertungen)
Michael Klamm
Letzte Artikel von Michael Klamm (Alle anzeigen)