Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Dürfen Hunde Mango essen?

Wenn Hunde Mango essen, muss das Fruchtfleisch richtig reif sein und vor der Futtergabe von Kern und Schale befreit werden. Wie bei allen anden Obstsorten sollte man mit sehr kleinen Mengen anfangen und wenn der Hund es gut verträgt, kann man ihm auch etwas mehr davon geben.

Zusammenfassung
Mango ist für Hund ein kleinen Mengen erlaubt.  Das Fruchtfleisch kann als Snack oder Futterzusatz gegeben werden.

Dürfen Hunde Mango essen und falls ja, wie viel?

In gesundem Maße dürfen Hunde jederzeit ein Stück Mango essen oder das feine, fruchtige Püree schlecken. Wie viel, das hängt von der sonstigen Fütterung, dem Allgemeinzustand und Aktivitätsgrad des Hundes ab.

Das gilt es zu beachten:

  • Welpen verstoffwechseln den Fruchtzucker im Mangofleisch praktisch mit einem Wimpernaufschlag. Zu viel Mango kann Durchfall auslösen. Deshalb empfehlen sich nur kleine, tägliche Mengen.
  • Nur in kleiner Menge sollten erwachsene Hunde Mango essen. Das Risiko von Übergewicht lässt sich mit genügend Bewegung jedoch kompensieren.
  • Hundesenioren mit empfindlichem Magen sollten nur gelegentlich Mango essen. Günstig ist zweimal wöchentlich ein Püreeklecks als stärkende Futterzugabe.
  • Hunde mit chronischen Magen-Darm-Problemen bekommen nur gelegentlich pürierte Mangoportionen.
  • Ist die Verträglichkeit wegen bestehender Allergien zweifelhaft, kann der Tierarzt eine Empfehlung aussprechen.

Duerfen Hunde Mango essen

Sind Mangokerne und Mangoschale schädlich für Hunde?

Mangokerne enthalten wie andere Obstkerne Amygdalin. Das kann im Hundekörper in giftige Blausäure umgewandelt werden. Auch das Abknabbern des Fruchtfleischs sollte unterbleiben, wenn Hunde Mango essen. Die Mangoschale kann trotz gutem Abwaschen mit Pestiziden belastet sein und darf deshalb ebenfalls nicht mitgefüttert werden.

Sind Mangowürmer gefährlich bzw. giftig für Hunde?

Mangowürmer befallen den Wirt nicht, wenn Hunde Mango essen. Der Parasit wird überwiegend aus tropischen und heißen Ländern eingeschleppt. Die Übertragung erfolgt durch Larven im Erdreich oder an ausgeschiedenem Hundekot.

Mangowürmer verursachen schmerzhafte Verkapselungen und Hautschwellungen in der Hundehaut. Giftig können nässend Ausscheidungen sein. Eine tierärztliche Schnellbehandlung und heißes Waschen aller Hundetextilien beseitigen das Problem sofort.

Können Hunde getrocknete Mango und Mango-Eis essen?

Getrocknete Mango: Auch getrocknet ist Mango ein Turbosnack in Geschmack und Energiegehalt. Wie viel sinnvoll ist, hängt von der Aktivität ab, sollte aber wegen des hohen Fruchtzuckergehalts deutlich unter der Menge frischer Mango liegen.

Mango-Eis: Als Eis dürfen Hunde Mango essen – in manchen Eisdielen wird es sogar ausdrücklich als Hundeeis zubereitet und angeboten. Allerdings hat es mehr Kalorien als gefrorenes Fruchtfleisch.

Gefrorene Mango: Als sommerliche Erfrischung ist ein Stück gefrorene Mango ideal. Die Menge darf aber nur gering sein, weil das kalte Fruchtfleisch ansonsten Durchfall verursachen kann.

Hunde essen Mango-Eis

4.8/5 - (45 Bewertungen)
Michael Klamm
Letzte Artikel von Michael Klamm (Alle anzeigen)