Bevor der Welpe oder der adulte Hund zu Hause einzieht, sollte ,am sich ausgiebig Gedanken um sämtlichen Hundebedarf machen. Denn auch Hunde, egal ob groß oder klein, haben Ansprüche und nur mit einer Wasserschüssel und einer Futterschüssel ist es hier nicht getan.

Natürlich ist es von Hund zu Hund anders und auch der Hundehalter selbst hat es gut in der Hand, wie viel Geld er in diverse Accessoires investieren möchte. Manches ist jedoch unerlässlich und trägt dazu bei, dass der Hund ein langes und gesundes Leben führen kann.

Hundebedarf


Hundefutter – ein Thema, viele Meinungen

NassfutterGenerell gibt es für Hunde Trockenfutter oder Nassfutter. Das wichtigste ist, dass der Hundehalter gerade beim Futter nicht sparen sollte. Hier muss die Qualität eindeutig über dem Preis stehen. Egal ob Trockenfutter oder Nassfutter, der Fleischanteil soll stets hoch sein und das Futter auch tatsächlich Fleisch und nicht nur tierische Nebenprodukte beinhalten.

Viele Hunde entwickeln in der heutigen Zeit Allergien auf diverse Nahrungsmittel. Wird eine Allergie bemerkt, hilft es häufig, auf Getreide-freies Hundefutter umzusteigen. Auch reagieren manche Hunde auf einzelne Fleischsorten. Mittlerweile ist auch hier die Auswahl enorm und reicht von Huhn über Pute bis Rind, Pferd, Lamm und mehr.

Welpen benötigen ein spezielles Welpenfutter. Das Trockenfutter für kleine Hunde ist kleiner, weicher und enthält mehr Feuchtigkeit. Das Welpen-Nassfutter beinhaltet sämtliche Zutaten, die der Welpe für sein Wachstum benötigt. Auch sollte das Futter später dem Alter und dem Energiebedarf angepasst werden. Hundefutter ist für sämtliche Rassen und auch für die Senioren unter den Vierbeinern verfügbar.

Viele greifen auch gerne auf die Barf-Methode zurück und füttern die Hunde ausschließlich roh. Auch dieses Futter ist im Handel oder Online, meist gefroren erhältlich.

Hundefutter Napf Trockenfutter


Hundespielzeug – auch Hunde lieben Spaß und Spiel

Hundespielzeug Hunde lieben es, Dingen hinterher zu jagen. Wurfspielzeug wie Bälle oder Frisbees sind daher besonders beliebt. Auch sogenannte Kongs und Spielzeug, das der Beschäftigung dient, sorgen für Abwechslungen auf Bellos Spielwiese.

Intelligenz,- und Geschicklichkeits-Spielzeug ist gut, um die Vierbeiner auch geistig auszulasten. Hier spricht man von Kopfarbeit, wenn der Hund bestimmte Tasten eines Spielzeugs drücken muss, um an ein Leckerli zu erhalten.

Auch Spielzeug zur Zahnpflege sollte in keinem Hundehaushalt fehlen. Gerade dann, wenn Hunde vielleicht keine Fleischstücke oder Knochen fressen, um die Zähne selbst zu reinigen, ist dieses unerlässlich.

Spielzeug Bundebedarf


Hundekleidung – T-Shirt, Mantel und Co für den Vierbeiner

Auch wenn dieses Thema von vielen Hundehaltern belächelt wird, manche Hunderassen frieren in der kalten Jahreszeit und benötigen Pullover, Jacken und häufig auch Schals, um den Winter gesund zu überstehen.

HundekleidungAuch ist es wichtig, dass der Hund gerade am Abend, nach einem anstrengenden Training in ein Mäntelchen oder eine Jacke schlüpfen kann.
Im Sommer schützen T-Shirts Hunderassen mit wenig Fell und keiner Unterwolle vor Sonnenbrand. Hundeschuhe sind sinnvoll wenn der Vierbeiner über heißen Asphalt oder Steinwege laufen muss.

Ein praktisches Accessoire sind kleine Hunderucksäcke, in welchen der Hund selbst Futter und Zubehör transportieren kann. Besonders Arbeitsrassen tragen Lasten gerne. Es ist natürlich immer wichtig, die Statur des Hundes zu beachten.


Hundezubehör – von der Hundehütte zur Rampe

Leinen, Halsbänder und Geschirre gehören ohnehin zur Grundausstattung. Wer seinen Vierbeiner im Auto transportiert benötigt eine Box oder eine Sicherungsmöglichkeit, um den Hund sicher und vorschriftsmäßig transportieren zu können. Für große Rassen, die nicht zu häufig springen sollten, ist auch eine Hunderampe angebracht, um selbst ins Auto zu gelangen.

Beste Hundehuette TestViele schwören auch auf eine Box für zu Hause. Diese dient dem Vierbeiner als Rückzugsort und häufig auch als Schlafplatz.
Ein Hundebett ist ebenfalls ein Must-have, denn auch Hunde liegen gerne kuschelig und gemütlich. Hunde, die viel Zeit im Freien verbringen, benötigen eine trockene und gut isolierte Hundehütte.

Die Liste des Hundezubehörs kann beliebig lange fortgesetzt werden. Hundebuggy, Tragtaschen, Decken und mehr – wer einen Vierbeiner besitzt und diesen stets an der Seite hat wird merken, auch für Hunde wird eine Fülle an Zubehör benötigt.

5 (100%) 23 votes