60 Arabische Katzennamen: Weibliche und männliche Top-Liste

Arabische Katzennamen klingen immer ein Stück weit nach Tausend und einer Nacht. Dabei sind es nicht nur die Namen, die wohlklingend sind, sondern auch deren Bedeutungen. Häufig handelt es sich dabei um Namen, die durch den Islam beeinflusst werden und im Koran auftauchen. Es sind Namen, die nicht nur speziell für Katzen sind, sondern auch häufig für Mädchen und Jungen genutzt werden.

Diesen Beitrag als Video ansehen:

 


30 Arabische Katzennamen für männliche Katzen (Kater)

Im arabischen Raum ist ein Name nicht einfach nur ein Name, denn er ist meist mit einer besonderen Bedeutung verknüpft. Das gilt sowohl für Mädchen- und Jungennamen als auch für Namen der männlichen Katzen, sprich dem Kater. Nachfolgend möchten wir einige Beispiele für arabische Katzennamen nennen:

  1. Abbas (der Löwe)
  2. Amir (der Prinz)
  3. Basara (Bote froher Nachrichten)
  4. Daris (der Wertvolle)
  5. Diyo (der Leuchtende)
  6. Djamal (der Hübsche)
  7. Faris (der Ritter)
  8. Febin (Mondlicht)
  9. Hadir (Donnerschlag)
  10. Hakim (der Weise)
  11. Hamit (der Lobenswerte)
  12. Ihsan (Wohltat, Geschenk)
  13. Imano (Glaube, Vertrauen)
  14. Jamilian (der Hübsche)
  15. Kadir (Diener Allahs)
  16. Kamal (Vollkommenheit)
  17. Karim (der Großzügige)
  18. Kayra (Gottes Segen)
  19. Leron (mein Lied)
  20. Malik (König)
  21. Meris (der Fleißige)
  22. Niam (Mitwirken Gottes)
  23. Rami (der Schütze)
  24. Rayan (das Tor zum Himmel)
  25. Said (der Glückliche)
  26. Salim (der Unversehrte)
  27. Tamer (gut, nett)
  28. Wasim (hübsch, schön)
  29. Yashar (Leben)
  30. Zaid (der Glückliche)

Arabische Katzennamen Kater


30 Arabische Katzennamen für weibliche Katzen

Ein arabischer Katzenname klingt sehr exotisch und hat häufig eine sehr besondere Bedeutung. Nicht selten bringen diese Namen sogar eine lange Geschichte mit, denn es sind oftmals Namen direkt aus dem Koran. Dazu gehört beispielsweise:

  1. Aleyna (Geschenk Gottes)
  2. Amine (die Treue)
  3. Amira (Königin)
  4. Anisa (Freundin)
  5. Basara (Botin froher Nachrichten)
  6. Basima (Lächeln)
  7. Dalia (Glück, Schicksal)
  8. Eslem (die Selbstsichere)
  9. Fatima (Tochter des Propheten)
  10. Fauzia (die Siegreiche)
  11. Hiba (Geschenk)
  12. Inaya (Fürsorge, Schutz)
  13. Halima (freundlich)
  14. Kinza (Schatz)
  15. Leyla (Nacht)
  16. Maha (die dem Mond ähnelt)
  17. Mahnoor (Mondlicht)
  18. Mayla (kleine Schönheit)
  19. Nadira (die Wertvolle)
  20. Naila (die Leistende)
  21. Nedal (die Geduldige)
  22. Rabea (Frühling)
  23. Rajana (die Paradiesische)
  24. Rimsha (Blumenstrauß)
  25. Sadaf (Muschel)
  26. Sadia (die Gesegnete)
  27. Samira (Herz, Prinzessin)
  28. Shazia (exotische Prinzessin)
  29. Sonia (die Weise)
  30. Wajiha (die Herausragende)

Besonderheiten von arabischen Namen

Besonders wichtig bei einem arabischen Katzennamen ist natürlich die richtige Aussprache. Denn nur wenn die stimmig ist, entsteht am Ende ein wohlklingender Klang. Daher ist es wichtig einen Namen zu nehmen, der sich gut aussprechen lässt und vielleicht nicht zu kompliziert ist. Nur dann macht er Herrchen und Frauchen sowie der Samtpfote Spaß.

Arabische Katzennamen Weiblich

Der religiöse Bezug bei arabischen Namen

Die meisten arabischen Namen haben einen religiösen Hintergrund und beziehen sich sehr häufig auf Persönlichkeiten. Oftmals handelt es sich dabei um berühmte Personen, die im Koran benannt werden. Aber es gibt natürlich auch arabische Katzennamen, die andere wertvolle Bedeutungen haben und darum immer wieder gern genommen werden.

Arabische Katzennamen in großer Vielfalt

Es muss nicht immer ein typischer deutscher Katzenname sein, denn auch in anderen Kulturen gibt es Namen, die besonders ansprechend klingen und eben etwas Besonderes sind. Gerade arabische Katzennamen fallen dabei besonders auf, denn sie haben keinen festen Stammplatz bei der Vergabe der Katzennamen. Dennoch sind sie sehr exklusiv, zumal jeder Name für sich eine ganz besondere Bedeutung mitbringt.


Noch mehr passende Beiträge:

5/5 - (1 vote)
Stefanie Schwarz
Wurmkur dem Hund geben morgens oder abends
Wann Wurmkur dem Hund geben, morgens oder abends?
Hinterhandschwaeche beim Hund
Hund knickt hinten weg – einschläfern?
Huendin kastrieren oder nicht
Hündin kastrieren lassen, ja oder nein?
Rueden kastrieren Risiko
Hund kastrieren, ja oder nein?
Katzenklappe Alternativen
5 Katzenklappen Alternativen – Das eignet sich als Ersatz
Katze Nierenversagen einschaefern
Katze mit Nierenversagen sterben lassen oder einschläfern?
Kater halten
Lieber Kater oder Katze?
katze baden anleitung
Katze baden: Unser Ratgeber zum richtigen waschen
Kosten fuer ein Meerschweinchen
Wie viel kostet ein Meerschweinchen?
Wie viel kostet ein Kaninchen?
Anschaffungskosten Frettchen
Wie viel kostet ein Frettchen?
Meerschweinchen namen
Die besten Meerschweinchen-Namen: Von Lustig bis Süß
hunde gps tracker test

Bestes GPS für Hunde 2022: Test, Vergleich & wichtige Infos

Bester Hundefahrradanhaenger Test

Bester Hundefahrradanhänger 2022: Test, Vergleich & alle Infos

bestes Hundebett Test

Bestes Hundebett 2022: Test, Vergleich & alle Infos

bester Hunderucksack Test

Bester Hunderucksack 2022: Test, Vergleich & alle Infos

GPS für Katzen Test und Testsieger

Bestes GPS für Katzen 2022: Test, Vergleich & wichtige Infos

bester Kratzbaum Test

Bester Kratzbaum 2022: Test, Vergleich & alle Infos

bestes Katzenklo Test

Bestes Katzenklo 2022: Test, Vergleich & alle Infos

beste Katzenklappe Test

Beste Katzenklappe 2022: Test, Vergleich & alle Infos