Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

60 Muslimische Katzennamen: Weibliche und männliche Top-Liste

Heute dreht sich alles um muslimische Katzennamen. Orientalische Namen haben etwas ganz Besonderes, denn sie klingen anders und originell. Häufig sind sie gleichzeitig mit einer Bedeutung verknüpft, die sich nicht selten auf Personen und geschichtliche Herkünfte beziehen.

Aber auch Eigenschaften verbergen sich häufig hinter den muslimischen Katzennamen, sodass der Name noch mal einen ganz anderen Sinn erhält. Lassen Sie sich dazu von unseren Beispielen inspirieren und schenken Sie Ihrer Katze einen Namen, den nicht jeder hat.

muslimische Katzennamen Kater


30 Muslimische Katzennamen für männliche Katzen (Kater)

Muslimische Katzennamen haben einen ganz besonderen Klang, denn sie sind meist kurz und lassen sich sehr schön betonen. Meist können sie zudem leicht ausgesprochen werden, sodass sie sich auch durchaus in deutschen Haushalten verwenden lassen. Nachfolgend ein kleiner Auszug aus den besonderen muslimischen Katernamen:

  1. Aaris (Bräutigam)
  2. Abanny (treuer Sohn)
  3. Abbas (Löwe)
  4. Abrar (Gott vorbehalten)
  5. Asis (mächtig, angesehen)
  6. Bakr (Kameljunges)
  7. Bassel (der Tapfere)
  8. Bawer (der Glaube)
  9. Budur (Vollmond)
  10. Chokri (mein Dank)
  11. Ciya (Berg)
  12. Cuma (Freitag)
  13. Daris (der Wertvolle)
  14. Deklin (das schwarze Meer)
  15. Elmina (Hafen)
  16. Elvedin (Hand des Glaubens)
  17. Emin (der Großzügige)
  18. Farwa (Fell, Pelz)
  19. Fathi (der Eroberer)
  20. Gibran (Reform)
  21. Habib (Liebling)
  22. Hammam (eifrig)
  23. Hischam (Freigebigkeit)
  24. Ilanah (Baum)
  25. Imad (Säule des Islam)
  26. Murad (erwünscht)
  27. Nabil (erhaben, erwünscht)
  28. Zaid (der Glückliche)
  29. Zaim (der Anführer)
  30. Zaki (der Kluge)

30 Muslimische Katzennamen für weibliche Katzen

Ganz gleich, ob männliche oder weibliche Katzennamen, sie alle beschreiben besondere Eigenschaften oder islamische Personen. Wir stellen Ihnen dazu in unserem Ratgeber verschiedene weibliche muslimische Katzennamen vor, die der Samtpfote das gewisse Etwas verleihen.

  1. Aanisah (friedliebende Frau)
  2. Abda (Sklavenmädchen)
  3. Ablah (perfekt geformt)
  4. Ahlam (phantasiereich)
  5. Bediha (schlaues Mädchen)
  6. Behice (munteres Gesicht)
  7. Bushr (Freude, Glück)
  8. Cuwan (die Schöne)
  9. Dahiba (die Goldene)
  10. Delya (die von Delos Stammende)
  11. Eljesa (die Verliebte)
  12. Elmyra (die Fürstin)
  13. Elzana (die Wüstenblume)
  14. Fariza (die Sensible)
  15. Fatena (bezaubernde Frau)
  16. Fatna (die Kluge)
  17. Güler (die Lachende)
  18. Gülnara (Granatapfelblüte)
  19. Hamid (Lobendea)
  20. Humeira (kleine Rötliche)
  21. Ilaya (jung)
  22. Inaara (das helle Licht)
  23. Muhsina (Wohltäterin)
  24. Munira (strahlend, erhellend)
  25. Nabila (brillant)
  26. Safija (rein, aufrichtig)
  27. Suhaila (sanft, leicht)
  28. Sumajja (kleiner Himmel)
  29. Zeliha (die Wasserfee)
  30. Zeneb (die Schöne)

Die arabische Sprache

Die arabische oder auch Muslimische Sprache gehört mitunter zu den Sprachen der Welt, denn sie gilt in vielen Ländern Asiens, Tunesiens, Marokko, Afrika sowie Saudi-Arabien zur Amtssprache.

Diese Tatsache spiegelt sich insbesondere in den Namen wider, die Jungen und Mädchen, aber auch Katzen oder Kater erhalten. Häufig sind sie mit einer besonderen Bedeutung verbunden, die sich beispielsweise auf islamische Persönlichkeiten beziehen oder ihren Ursprung in der Religion haben.

Muslimische Namensgebungen für Katzen/Kater

Nicht selten werden muslimische Namen aus dem Arabischen übernommen. Das ist zwar nicht immer so, doch ist arabisch die Sprache des Islams, sodass die Namen sich häufig sehr ähneln oder einfach übernommen werden.

Die Namenwahl ist meist gar nicht so einfach, denn die Auswahl ist riesen groß, zumal sie viel ungewöhnlicher sind als klassische deutsche Katzennamen.

Die Betonung macht den Unterschied

Wenn wir uns die weiblichen Katzennamen einmal anschauen, wird schnell klar, dass die meisten Namen auf den Vokal „a“ enden. Dadurch erhalten die Namen eine besondere Betonung, die bei deutschen Katzennamen oftmals nicht vorhanden ist. Bei den männlichen Katzennamen sieht es dagegen etwas anders aus. Sie sind in der Regel kurz und knapp gehalten, doch gleichzeitig auch sehr außergewöhnlich und ansprechend.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: 

5/5 - (1 vote)
Stefanie Schwarz
Hunde essen Tomaten
Dürfen Hunde Tomaten essen? Roh oder gekocht?
Duerfen Hunde Eier essen
Dürfen Hunde Eier essen? Besser roh oder gekocht?
Duerfen Hunde Mais essen
Dürfen Hunde Mais essen?
Duerfen Hunde Wassermelone essen
Dürfen Hunde Wassermelone essen?
Sprueche mit Fakten zu Katzen
50 Katzensprüche zum Nachdenken & Lachen
Katzenklappe Alternativen
5 Katzenklappen Alternativen – Das eignet sich als Ersatz
Katze Nierenversagen einschaefern
Katze mit Nierenversagen sterben lassen oder einschläfern?
Kater halten
Lieber Kater oder Katze?
Kaninchen essen Wassermelone
Dürfen Kaninchen und Hasen Wassermelone essen?
Kosten fuer ein Meerschweinchen
Wie viel kostet ein Meerschweinchen?
Wie viel kostet ein Kaninchen?
Anschaffungskosten Frettchen
Wie viel kostet ein Frettchen?
hunde gps tracker test

Bestes GPS für Hunde 2022: Test, Vergleich & wichtige Infos

Bester Hundefahrradanhaenger Test

Bester Hundefahrradanhänger 2022: Test, Vergleich & alle Infos

bestes Hundebett Test

Bestes Hundebett 2022: Test, Vergleich & alle Infos

bester Hunderucksack Test

Bester Hunderucksack 2022: Test, Vergleich & alle Infos

GPS für Katzen Test und Testsieger

Bestes GPS für Katzen 2022: Test, Vergleich & wichtige Infos

bester Kratzbaum Test

Bester Kratzbaum 2022: Test, Vergleich & alle Infos

bestes Katzenklo Test

Bestes Katzenklo 2022: Test, Vergleich & alle Infos

beste Katzenklappe Test

Beste Katzenklappe 2022: Test, Vergleich & alle Infos