Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Wie alt werden Wellensittiche?

Heute beschäftigen wir uns mit der Frage: Wie alt werden Wellensittiche? Das Alter eines Wellensittichs ist sowohl für Tierhalter als auch für Züchter eine wichtige Frage. Die Lebenserwartung eines Wellensittichs kann variieren, je nachdem, ob er in Gefangenschaft gehalten wird oder als freilebender Vogel in der Wildnis lebt. Wenn Sie wissen, wie alt Ihr Wellensittich werden kann, können Sie besser für seine Pflege und Gesundheit während seines gesamten Lebens planen.

Auf einen Blick

Auf einen Blick: 

  • Durchschnittliche Lebenserwartung in Gefangenschaft: 10 – 15 Jahre
  • Durchschnittliche Lebenserwartung in freier Wildbahn: 5 – 8 Jahre

Wie alt werden Wellensittiche im Durchschnitt?

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Wellensittichs liegt zwischen 10 und 15 Jahren, wenn er in Gefangenschaft gehalten wird. In einigen Fällen ist bekannt, dass sie bei richtiger Pflege, Ernährung und Lebensumgebung noch viel länger leben können.

Bei guter Genetik, richtiger Pflege und viel Liebe und Aufmerksamkeit können manche sogar älter als 15 Jahre werden!

Wie alt werden Wellensittiche

Wie alt werden Wellensittiche in freier Wildbahn?

In freier Wildbahn lebende Wellensittiche haben eine kürzere Lebenserwartung als ihre in Gefangenschaft gehaltenen Artgenossen, da sie mehr Herausforderungen in Bezug auf Nahrungsquellen, Wetterbedingungen, Raubtiere usw. zu bewältigen haben.

Man schätzt, dass die Lebenserwartung eines wild lebenden Wellensittichs aufgrund dieser Herausforderungen etwa 5 bis 8 Jahre beträgt.

Wie alt werden Wellensittiche in Gefangenschaft?

Im Gegensatz zu ihren wilden Verwandten haben Wellensittiche in Gefangenschaft in der Regel eine viel längere Lebenserwartung, da sie in einer kontrollierten Umgebung leben, in der Nahrungsquellen und Raubtiere keine Rolle spielen.

Bei angemessener Ernährung und Pflege durch ihre Besitzer können Wellensittiche in Gefangenschaft eine Lebenserwartung von 10 bis 15 Jahren erreichen – manchmal sogar noch älter!

Wie kann man das Alter eines Wellensittichs bestimmen?

Das Alter eines Wellensittichs zu bestimmen ist nicht immer einfach, da er keine sichtbaren Anzeichen zeigt, die auf sein Alter hindeuten wie beim Menschen.

Junge Vögel neigen beispielsweise dazu, eine bläuliche Färbung um die Augen herum zu haben; dies ändert sich jedoch im Laufe der Zeit und ist daher nicht unbedingt ein zuverlässiger Indikator.

Die zuverlässigste Methode, das Alter eines Wellensittichs zu bestimmen, ist ein DNA-Test. Dafür ist jedoch eine spezielle Ausrüstung erforderlich, die die meisten Menschen zu Hause nicht zur Verfügung haben.

Wie alt ist der älteste Wellensittich der Welt geworden?

Das älteste aufgezeichnete Alter eines Wellensittichs liegt bei 18 Jahren und wurde von Humphrey aus England erreicht, der am 24. Dezember 1998 verstarb, nachdem er fast zwei volle Jahrzehnte gelebt hatte! Humphrey war etwas ganz Besonderes, denn er hatte es geschafft, so lange zu überleben, obwohl er vor seinem Tod 13 Jahre lang aufgrund von grauem Star blind war.

Humphrey wurde ursprünglich von der RSPCA (Royal Society for Prevention Cruelty) in Pflege genommen, als man ihn in den Straßen von London herumlaufen sah. Der Besitzer konnte nicht ausfindig gemacht werden.

Er wurde schnell sehr beliebt bei den Besuchern und Mitarbeitern, weshalb man sich dagegen entschied, ihn wieder in die freie Wildbahn zu entlassen, obwohl er dort schon so lange ohne menschliches Zutun gelebt hatte, bevor er von ihnen gerettet wurde.

aelteste Wellensittich der Welt

Kann man mit optimaler Haltung das Alter beeinflussen?

Ja, man kann das maximale Alter beeinflussen. Tierhalter, die möchten, dass ihre Wellensittiche viele Jahre lang glücklich sind, können bestimmte Maßnahmen ergreifen, wie z. B. die Bereitstellung einer Vielzahl von Spielzeugen und Aktivitäten, die richtige Ernährung, die speziell auf Vögel zugeschnitten ist, sowie regelmäßige Untersuchungen bei Tierärzten etwa alle sechs Monate, um sicherzustellen, dass alles reibungslos läuft.

Dank hervorragender genetischer Voraussetzungen und optimaler Umweltbedingungen wie ausreichend Platz für Flugübungen und speziellem Futter können Tierhalter sicher sein, dass ihre gefiederten Freunde ein Alter von 10 bis 15 Jahren erreichen werden


Relevante Beiträge:

4.6/5 - (65 Bewertungen)
Michael Klamm
Letzte Artikel von Michael Klamm (Alle anzeigen)