Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Vogel mit G

Ein Vogel mit G als Anfangsbuchstabe ist in Deutschland und europaweit ein fester Bestandteil der dort lebenden Tierwelt. Wie vielfältig diese Auswahl an Vogelarten aussehen kann, zeigt ein Blick auf die zusammengestellte Liste.

Vogel mit G

Vogel mit G – 15 Arten

Das G am Anfang einer Vogelart vorzufinden, bildet den Startpunkt für eine spannende Reise in die Ornithologie. Mit den passenden Namen und Bildern der Tiere im Hinterkopf ist es beim nächsten Waldspaziergang sehr viel leichter auch selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.

  1. Grünspecht
  2. Girlitz
  3. Graureiher
  4. Gänsegeier
  5. Graudrossling
  6. Grasläufer
  7. Goldregenpfeifer
  8. Grosstrappe
  9. Grünlaubsänger
  10. Graugans
  11. Gebirgsstelze
  12. Gänsesäger
  13. Gerfalke
  14. Graufischer
  15. Gartengrasmücke

Einen Vogel mit G als Anfangsbuchstabe zu kennen, gehört nicht nur für Biologen zum nützlichen Allgemeinwissen. Mithilfe der oben genannten Liste geht auch in Spielen wie Stadt-Land-Fluss deutlich schneller ein Licht auf.

Dadurch füllt sich diese Kategorie binnen Sekunden und die Punkte erhöhen sich von Runde zu Runde. Der gleiche Vorteil lässt sich auch in Spielen wie Scrabble oder Kreuzworträtseln beobachten.

Vogel mit G als Anfangsbuchstabe

Vogel mit G am Anfang – Unsere Top-3

Grünspecht: Der Grünspecht verdankt als Vogel mit G seinem Namen seinem grünen Gefieder. In dicht bewachsenen Bäume ist diese Vogelart somit nicht unbedingt auf den ersten Blick zu erkennen. Diese Vogelart gilt zudem als ortstreu und verlässt auch im Winter nicht seinen ausgewählten Lebensraum.

Goldregenpfeifer: Der Goldregenpfeifer ist bevorzugt in sumpfigen Gebieten und Mooren von Europa bis zur Tundra vorzufinden. Während der Balzzeit ist dieser Vogel an seinem leicht flehenden Pfeifen zu erkennen. Zur Nahrung dieser Vogelart gehören Beeren und Grashalme ebenso wie Insekten oder sogar Schnecken.

Gartengrasmücke: Die Gartengrasmücke bringt als erwachsenes Tier gerade einmal ein Gewicht von 25 g auf die Waage. Trotz der geringen Maße dieses Tieres erreichen Mitglieder dieser Vogelart ein staatliches Alter von bis zu 14 Jahren. Durch die versteckt gebauten Nester hat sich diese Vogelart zu einem echten Überlebenskünstler entwickelt.


Vogelarten mit speziellen Anfangsbuchstaben: 

D  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  N  |  O  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  V  |  X  |  Z 

4.6/5 - (92 Bewertungen)
Michael Klamm
Letzte Artikel von Michael Klamm (Alle anzeigen)