Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Hunderasse mit O

„Oh, was für ein hübscher Hund“ – vielleicht steht auch beim Rassenamen ein O am Anfang. Es ist interessant, sich mit dem ABC der Hunderassen zu beschäftigen. Vielleicht suchen Sie auch gerade eine Hunderasse mit O für ein Spiel wie Stadt-Land-Fluss. Sehen Sie einfach hier nach.

Hunderasse mit O als Anfangsbuchstabe

Hunderasse mit O als Anfangsbuchstabe

Es sind nicht viele Rassehunde, bei denen ein O am Anfang steht.

  1. Österreichischer Pinscher
  2. Old English Sheepdog
  3. Old White English Terrier
  4. Olde English Bulldogge
  5. Osteuropäischer Schäferhund
  6. Otterhund
  7. Ostsibirischer Laika

Hunderasse mit O – Wozu braucht man das?

Beim Spieleabend wird häufig für Ratespiele eine bestimmte Hunderasse gesucht. Diesmal lautet die Quizfrage: Hunderasse mit O? Die übersichtlich kurze Liste mit Anfangsbuchstabe O ist schnell erfasst und mit etwas Glück nennen Sie aus der Alphabetliste die richtige Antwort.

Hunderassen mit O besonders beliebt

Diese 3 Hunderassen mit O sind besonders beliebt

Österreichischer Pinscher: Der mittelgroße, kurzhaarige ist freundlich, anhänglich, leicht erziehbar und eignet sich bestens als Anfängerhund. Dazu trägt seine besondere Aufmerksamkeit bei, ein Merkmal seiner häufigen Bestimmung als Wachhund. Das eigene Zuhause verteidigt der Österreichische Pinscher gegen Fremde durch kräftiges Bellen. Verspielt und sportlich ist er der perfekte Gefährte für viele aktive Unternehmungen im Freien.

Otterhund: Dieser unternehmungslustige, wuschelige Geselle ist kinderlieb und fröhlich. Der große Hund hat allerdings einen harten Dickschädel, den er immer durchsetzen will. Er sollte von erfahrenen Hundekennern gehalten werden, die ihn konsequent erziehen. Welpengruppe und Hundeschule sind zu empfehlen. Auf den Menschen zu hören, muss ihm Interessanteres bieten als die eigenen Hundeideen. Der Otterhund zeigt sich als sehr verträglich mit anderen Hunden.

Olde English Bulldogge: Sie darf nicht mit der Englischen Bulldogge verwechselt werden, denn es handelt sich um die Züchtung einer Rasse, die ursprünglicher ist. Das Ergebnis sind gesündere Hunde mit besserer Widerstandskraft. Der freundliche, kluge Hund ist allerdings ein echter Kraftprotz, der Sie im Übermut schon mal aus dem Gleichgewicht bringen kann. Hundehalter sollten Erfahrung bei der Hundeerziehung haben.


Beiträge zu Hunderassen mit bestimmten Anfangsbuchstaben: 

A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |   J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z

4.8/5 - (86 Bewertungen)
Michael Klamm
Letzte Artikel von Michael Klamm (Alle anzeigen)