Werbehinweis für alle Beiträge: Wir verlinken auf Online-Shops und Partner, von denen wir evtl. eine Vergütung erhalten.

Dürfen Hunde Blaubeeren essen? Giftig oder nicht?

Blaubeeren sind für Hunde nicht giftig und dürfen bedenkenlos in jeder Art Zubereitung verspeist werden. Lediglich die Menge sollte im Auge behalten werden. Blaubeeren sollte ein leckerer Snack sein und entsprechend nur in geringem Maße dem Hund gegeben werden.

Zusammenfassung
Die ungiftige Blaubeere darf wegen ihres hohen Gehalts an Vitaminen und Nährstoffen frisch oder zubereitet von Hunden gegessen werden.

Dürfen Hunde Blaubeeren essen und falls ja, wie viel?

Blaubeeren sind für Hunde nicht giftig, kalorienarm und zuckerarm. Deshalb ist es für die Verdauung, allgemeine Gesundheit und das Hundegewicht nicht schädlich. Erkrankte oder geschwächte Hunde sollten sogar ein paar mehr der Vitamin-C-Booster aufnehmen.

Das gilt es zu beachten:

  • Blaubeeren sind nährstoffreich, enthalten viel Vitamin C und wenig Fruchtzucker.
  • Hunde dürfen Blaubeeren roh oder in beliebigen Zubereitungen essen.
  • Blaubeeren stärken Immunsystem und Verdauung bei Welpen, Adults und Hundesenioren.
  • Schwache und kranke Hunde erhalten mit einer guten Portion Blaubeeren eine bessere Wundheilung und einen schnelleren Genesungsprozess.
  • Waldblaubeeren sind ebenfalls kalorien- und zuckerarm und noch reicher an Vitamin C und Nährstoffen.
  • Dunkler bis schwarzer Kot nach dem Verzehr von Blaubeeren ist normal und kein Zeichen einer Störung.

Duerfen Hunde Blaubeeren essen


Können Hunde von Blaubeeren Durchfall bekommen?

Gerade bei Durchfall dürfen Hunde Blaubeeren essen. Das schmackhafte Waldobst enthält Ballaststoffe, die zusammen mit den Vitaminen und Nährstoffen regulierend auf die Darmflora wirken. Somit muss selbst vorbeugend nicht überlegt werden, wie viel gut ist.

Was ist der Unterschied zwischen Blaubeeren und Heidelbeeren?

Blaubeeren oder Heidelbeeren sind regional unterschiedliche Begriffe für ein und dasselbe Obst. Hierzulande ist die kleine, aromatische Waldheidelbeere auf sauren, feuchten Waldböden verbreitet.

In Kulturen für den heimischen Garten wird sie als höhere Strauchfrucht in der Version der Kulturheidelbeere angeboten.

Welpen essen Blaubeeren

Dürfen Welpen Blaubeeren essen?

Dass Hunde Blaubeeren essen dürfen, hätten wir geklärt, doch wie sieht das bei Welpen aus. Kein Teil des Zwergstrauchs der Blaubeere ist giftig. Welpen dürfen deshalb beim Pflücken der Blaubeere im Wald sogar ihre süßen Früchtchen selbst vom Strauch streifen.

Beliebte Zubereitungen sind Blaubeereis für Hunde, Hundesnacks mit Blaubeeren oder ein Futterzusatz beim Barfen. Bei akutem Durchfall von Welpen und Hunden jedes Alters helfen vor allem getrocknete Blaubeeren schnell und zuverlässig.


Relevante Beiträge:

4.8/5 - (78 Bewertungen)
Michael Klamm
Letzte Artikel von Michael Klamm (Alle anzeigen)